Bilder zum Beruf Medienkaufmann/-frau

8.2.2012, 12:51 Uhr
In der Produktplanung werden alle Anzeigen für die nächste Zeitungsausgabe digital auf den Seiten platziert und in den weiteren Produktionsablauf integriert.
1 / 10

© Meike Engelhardt

Wie hier im Rechnungswesen, kümmern sich die Ausbildungsbeauftragten in allen Bereichen um die Auszubildenden und sorgen dafür, dass alle Kenntnisse und Tätigkeiten vermittelt werden.
2 / 10

© Meike Engelhardt

Die logistische Abwicklung der Zeitungszustellung ist täglich eine Herausforderung. Jeder Arbeitsschritt muss genau aufeinander abgestimmt sein, damit die rund 260.000 Abonnenten im Verbreitungsgebiet pünktlich frühmorgens beliefert werden.
3 / 10

© Meike Engelhardt

Grundkenntnisse der gängigen Software-Programme sind Vorraussetzung. In entsprechenden Schulungen während der Ausbildung werden die erforderlichen Fähigkeiten vertieft.
4 / 10

© Meike Engelhardt

Kundenberatung gehört im Anzeigen- und Vertriebsbereich zum Alltag der Medienkaufleute.
5 / 10

© Meike Engelhardt

Im Einkauf werden unter anderem die Druckfarben für die Zeitungsproduktion bestellt. Hier geht es nicht um kleine Farbtöpfe, sondern um riesige Farbtanks.
6 / 10

© Meike Engelhardt

Auch Produktionsverfahren und technische Zusammenhänge sind Bestandteile der Ausbildungsordnung. Hierzu gehören unter anderem die Kenntnis der Papiersorten und die Beratung von Kunden über Druckerzeugnisse.
7 / 10

© Meike Engelhardt

Regelmäßige Schulungen unterstützen die praktische Ausbildung und sorgen dafür, dass die Ausbildungsziele optimal erreicht werden.
8 / 10

© Meike Engelhardt

Ausbildungsleiter Marco Brüchner betreut und unterstützt die Medienkaufleute.
9 / 10

Ausbildungsleiter Marco Brüchner betreut und unterstützt die Medienkaufleute.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
10 / 10

© Meike Engelhardt