20°

Sonntag, 09.05.2021

|

Ansturm auf den Rothsee: Vorgeschmack auf den Sommer

Bildergalerien und Videos

Unterricht oder nicht? Das gilt ab Montag für Frankens Schüler

Neu ist die Sieben-Tage-Inzidenz von 165

NÜRNBERG - Ab dem 10. Mai gelten in Bayern neue Regeln für den Unterricht an Schulen. Für so manchen Schüler ändert sich etwas. Hier eine Übersicht. [mehr...]

Bilder

Blumenpracht und süße Törtchen: Die Muttertagsgeschenke 2021

Unsere Userinnen wurden reich beschenkt

NÜRNBERG  - Bunte Sträuße, süße Leckereien und das ein oder andere alkoholische Frischgetränk gab es zum Muttertag 2021 für unsere Userinnen. Wir haben eine kleine Auswahl der vielen Zusendungen in einer Bildergalerie zusammengefasst. [mehr...]

So steht es um den Nürnberger Kult-Club "Stereo" in der Pandemie

Betreiber geben Einblick in den Lockdown-Alltag


NÜRNBERG  - Das "Stereo" ist eine Institution in der Nürnberger Party-Szene. Der kleine Keller-Club in der Klaragasse ist - wie alle Kulturbetriebe - nun seit über einem Jahr in der Zwangspause. Das Team gibt einen Statusbericht und gewährt einen Einblick in den Lockdown-Alltag. [mehr...]

Ausflug am Muttertag: Großer Andrang im Nürnberger Tiergarten

Bereits am Vormittag war die maximale Besucheranzahl erreicht


NÜRNBERG  - Bei sommerlichem Wetter erreichte den Nürnberger Tiergarten am Muttertag ein großer Besucheransturm. Bis zu 6500 Besucher können sich pro Tag voranmelden, um auf das Gelände zu kommen - diese Zahl war schon am Vormittag erreicht. [mehr...] (15) 15 Kommentare vorhanden

Zehn Meter und eine Laterne: Ist das Frankens kuriosester Fußweg?

Fahrbahnverengung soll Autofahrer fernhalten


GROSSWALLSTADT  - Als Autobarriere hat die unterfränkische Gemeinde Großwallstadt einen der womöglich kürzesten Fußwege Deutschlands gebaut. Keine zehn Meter lang und nicht einmal zweieinhalb Meter breit, an einem Ende mittig eine Straßenlaterne - und schon müssen Autos, Lastwagen, Motorräder und Co. woanders fahren. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Schwerer Unfall auf dem Main: Sportboot stößt mit Jet-Ski zusammen

Propeller des Bootes erfasste 23-Jährigen und verletzte ihn schwer


BERGRHEINFELD  - Nach einem schweren Unfall zwischen einem Sportboot und einem Jet-Ski auf dem Main bei Bergrheinfeld (Lkr. Schweinfurt) ermittelt die Wasserschutzpolizei. Die Beamten bitten dringend um Hinweise von Zeugen. [mehr...]

Club-Gegner HSV: Anfälliger Favorit mit neuem Trainer

Der FCN sollte auf Sonny Kittel aufpassen


NÜRNBERG  - Es ist das letzte Montagsspiel der zweiten Liga und der Club muss auswärts bei einem angeschlagenen und vermutlich gerade deswegen gefährlichen Gegner ran. Der neue Trainer macht den HSV ein Stück weit unberechenbarer. Hier ist die Taktiktafel vor dem FCN-Auftritt in Hamburg. [mehr...]

Nürnberger Architekt Jahn stirbt bei Unfall in Amerika

Er gestaltete weltweit auch mehrere Flughafenterminals

CHICAGO - Helmut Jahn, berühmter Architekt von Bauwerken wie dem Sony Center in Berlin und dem Messeturm in Frankfurt, ist tot. Er starb am Samstag bei einem Fahrradunfall in Campton Hills, einem Vorort im Westen von Chicago im US-Bundesstaat Illinois. [mehr...]

Kommentar zum Rassismus-Wirbel: Die Methode Palmer ermüdet

Tübingens OB verwendet oft für sinnvolle Ziele das falsche Mittel - vor 6 Stunden


BERLIN  - Die Grünen wollen eines ihrer bundesweit bekanntesten Mitglieder loswerden. NN-Korrespondent Harald Baumer kommentiert die jüngsten Aufregungen um Boris Palmer. [mehr...] (14) 14 Kommentare vorhanden

Bahnunfall in Treuchtlingen: 45-Jähriger tödlich verletzt

Der Mann wurde am Treuchtlinger Bahnhof vom Zug erfasst


TREUCHTLINGEN  - Am Samstag ist ein Mann bei einem schweren Unfall am Treuchtlinger Bahnhof ums Leben gekommen. Polizeibeamte fanden den leblosen Körper auf den Gleisen. [mehr...]

KZ-Überlebender in Nürnberg: "Ich fühle mich heute jünger als damals"

Am Tag der Befreiung sprach der 93-jährige Abba Naor auf dem Kornmarkt

NÜRNBERG  - Woher nimmt dieser Mann nur all die Kraft und Geduld? Mit 93 Jahren ist Abba Naor immer noch aktiv im Kampf gegen das Vergessen - und das nach Jahren quälender Haft und mörderischer Zwangsarbeit im KZ Dachau und dessen Außenstellen. Heute ist er einer der letzten Überlebenden. Zum 8. Mai, dem Jahrestag der Befreiung von der NS-Diktatur, sprach er auf dem Nürnberger Kornmarkt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Fürth möchte den Kleeblatt-Aufstieg trotz Corona feiern – aber wie?

Die Pandemie macht eine Party wie 2012 unmöglich - doch gar nichts geht gar nicht

FÜRTH - Beim Verein und bei der Stadt ist man für den Fall des Kleeblatt-Aufstiegs noch ziemlich ratlos: Wie soll man der Freude trotz Corona Ausdruck geben, wenn der große Fußball-Coup gelingt? Klar ist nur: Tausende Fans in den Stadtwald zu stellen – das kommt für den OB schon mal nicht in Frage. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Lockerungen: Am 10. Mai startet Erlangen in die Biergarten-Saison

In der Gastronomie, Kultur und Sport gelten (vorerst) neue Regeln


ERLANGEN  - Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Erlangen mehr als zehn Tage unter 100 blieb, greifen ab 10. Mai 2021 Lockerungen der Corona-Regeln im Bereich der Gastronomie, in der Kultur und im Sport. [mehr...]

Bilder
Die Bilder der Woche

Orthodoxes Osterfest, Vulkanausbruch, Kirschblüten

Was hat die Welt und uns in den vergangenen Tagen bewegt? Ein Rückblick in Bildern

NÜRNBERG  - Stars singen für eine vereinte Welt und Impfdosen. In Guatemala bricht der Pacaya aus und in Kalchreuth zeigt sich die Kirschblüte in voller Pracht: Starke Motive in den Bildern der Woche. [mehr...]

EU-Kommissar: Vertrag mit Astrazeneca wird nicht verlängert

Vertrag soll bereits im Juni auslaufen


PARIS/BRÜSSEL  - Die EU hat nach den Worten von Industriekommissar Thierry Breton ihren Impfstoffvertrag mit dem Hersteller Astrazeneca nicht über Juni hinaus verlängert. Das sagte der Franzose am Sonntag im Radiosender France Inter. "Wir haben die Bestellung nicht über den Monat Juni hinaus erneuert", sagte er auf eine Frage zu Astrazeneca. "Wir werden sehen. Wir schauen, was passiert." [mehr...]

Inzidenz unter 100: Hier stehen ab Montag Lockerungen an

Wir zählen auf, wo die Infektionszahlen Lockerungen zulassen

NÜRNBERG  - Ab Montag winken bayernweite Lockerungen in der Corona-Pandemie - doch nur in Orten, deren Inzidenzwert unter 100 liegt. Auf welche Städte und Landkreise in der Region das zutrifft, erfahren Sie hier in unserem Überblick. [mehr...]

Weniger Corona-Patienten auf Deutschlands Intensivstationen

Derzeit sind 4600 Menschen mit Corona in intensivmedizinischer Behandlung


BERLIN   - Seit einigen Tagen geht die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen zurück - die Bundesnotbremse scheint Wirkung zu zeigen. Trotzdem geben die Mediziner noch keine Entwarnung. [mehr...]

Studie: Arme Kinder haben weniger Spielfläche - auch in Nürnberg

Stadt schneidet schlecht ab, doch Verantwortliche wehren sich gegen pauschales Urteil


NÜRNBERG  - Finanziell benachteiligte Kinder und Jugendliche haben es schwerer als die aus wirtschaftlich stabilen Verhältnissen. Das zeigt sich im Bereich von Bildung, Teilhabe, aber auch Platz. Laut einer bundesweiten Studie schneiden hier sieben Großstädte schlecht ab – darunter auch Nürnberg. [mehr...]

Pfingsturlaub: Diese Direktflüge sind von Nürnberg aus möglich

Einige Destinationen sind bereits im Mai vom Dürer-Airport aus erreichbar

NÜRNBERG - Nach der angekündigten Öffnung für den Tourismus ist das Interesse für Urlaubsbuchungen groß, nicht nur in Bayern. Wie sieht es mit Urlaub im Ausland aus? [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

SPD startet mit heftigen Attacken auf Union in Parteitag

Generalsekretär : "Diese Union ist kaputt, und sie ist inhaltlich leer"


BERLIN  - Mit heftigen Attacken auf die Union hat die SPD ihren Parteitag in Berlin begonnen. "Eine Union, deren Spitzenkräfte Karliczek, Altmaier und Scheuer heißen, eine solche Union sollte nicht in der Regierung sein", sagte Generalsekretär Lars Klingbeil mit Blick auf Unionsminister am Sonntag in Berlin. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Live!

Die Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100

Schleswig-Holstein steht besonders gut da

BERLIN  - Die Hälfte der Bundesländer liegt in der Corona-Pandemie mittlerweile unter der politisch maßgeblichen Inzidenzschwelle von 100.Weitere Informationen zur Pandemie finden Sie in unserem Live-Ticker. [mehr...]

Kindern drohen nach Urlaub im Risikogebiet strenge Konsequenzen

Selbst wenn Erwachsene durchgeimpft sind, muss der Nachwuchs nach der Reise in Quarantäne

NÜRNBERG  - Stück für Stück bekommen vollständig Geimpfte oder von einer Corona-Erkrankung Genesene ihre Freiheiten zurück, auch viele Eltern sind schon darunter - bis zu den Pfingst- und Sommerferien werden es immer mehr. Nun meinen viele, sie könnten auch als Familie in Risikogebiete reisen. Das hätte zwar für sie keine Konsequenzen, für ihre Kinder aber schon. Wir haben uns an höchster Stelle erkundigt und sagen, warum. [mehr...]

Müll, Fäkalien, Scherben: Den Bauern reichts

Lockdown der Gastronomie und Freizeitdruck auf die Natur verschärfen die Probleme


THUISBRUNN   - Eine seiner Wiesen kann Thomas Schütz fast nicht mehr nutzen: "Sie ist voll Kot und allem Möglichen", sagt der 44-jährige Nebenerwerbslandwirt. Zu "allem Möglichen" zählen Pappbecher oder Glasflaschen, was er vom Wiesenboden aufhebt, wenn er es sieht. Je höher das Gras nun wächst, desto schwieriger wird es, den Müll zu erkennen und aufzusammeln. Auch sein befahrbares Futtersilo steht an einem Feldrand. Doch als er daraus Futter für seine Kühe holen wollte, fand er einen Haufen menschlicher Verdauungsreste, benutzte Papiertaschentücher als "Garnierung" oben drauf. "Das alles ist nicht in Ordnung", meint Schütz traurig. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Corona in Bayern: Inzidenz sinkt weiterhin leicht

Alle Landkreise in einer interaktiven Karte


NÜRNBERG  - Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt in Bayern laut Robert Koch-Institut (RKI) am Samstag, den 8. Mai, 118,7 - seit dem 26. April ist der Wert stetig gesunken. Am Vortag lag er bei 120,9. Hier finden Sie auch eine interaktive Karte mit allen Inzidenzwerten aus der Region. [mehr...]

Bildergalerien zum Club
1. FC Nürnberg

Lohkemper meldet sich beim FCN zurück

Der lange verletzte Club-Stürmer ist schon heiß auf die neue Saison

NÜRNBERG - Seit Ende Dezember ist Felix Lohkemper bereits verletzt. Beziehungsweise war. Mittlerweile geht es dem Stürmer des 1. FC Nürnberg wieder richtig gut. Zum Start der Vorbereitung am dritten Juni-Wochenende möchte er topfit sein. [mehr...] (16) 16 Kommentare vorhanden

Sport

Zu planlos: HC Erlangen unterliegt Ludwigshafen mit 19:24

Erlangens Handballern fällt gegen den Abstiegskandidaten offensiv zu wenig ein

NÜRNBERG - Nach zwei guten bis sehr guten Auftritten gegen Topteams der Liga enttäuscht der HC Erlangen gegen die Eulen Ludwigshafen. Bei der 19:24 (8:12)-Heimniederlage fehlt der Mannschaft von Michael Haaß vor allem im Angriff die passenden Lösungen. [mehr...]

Wegweiser - die Laufserie

Grenzerfahrung: Ein Paradies zwischen Franken und Oberpfalz

Idyllische Wald- und Wiesen-Schleife vom Kanal bei Berg bis zum Dillberg

BERG - In unserer neuen Serie "Wegweiser" zeigen uns Läufer ihre Lieblingsstrecken. Dass dabei mitunter Bezirksgrenzen verschwimmen, beweist die Schleife von Udo Walz zwischen Berg am Ludwigskanal und Dillberg. Seine Route geht fast bis ins Nürnberger Land - und damit von der Oberpfalz bis nach Franken. [mehr...]

Aktuelles aus dem Polizeibericht

In Hundsdorf vom Hund gebissen: Spaziergängerin verletzt

Die Frau wurde leicht verletzt. Jetzt sucht die Polizei den Hundebesitzer

OBERTRUBACH - Eine 31-jährige Spaziergängerin meldete der Polizei, dass sie von einem Berner Sennenhund angefallen worden ist. Die Frau befand sich am Samstag gegen 14:15 Uhr auf einem Spaziergang im Ortsteil Hundsdorf. Dort traf sie auf den Hund und kurz darauf auf den bislang unbekannten Hundehalter. Nachdem sie aus ungeklärter Ursache vom Hund gebissen wurde, kam es zum Streitgespräch zwischen beiden. [mehr...]

Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos
Das Wetter in der Region

Erst Sonnenschein, dann Gewitter: Der Montag wird durchwachsen

Eine "intensive Kaltfront" rollt mit Gewittern heran

NÜRNBERG  - Nachdem sich der Sonntag wettertechnisch von seiner besten Seite gezeigt hat, gibt es auch am Montag nochmal Sonnenschein und bis zu 26 Grad. Bereits am Nachmittag soll jedoch eine Kaltfront aufziehen. Alle Informationen zum Wetter finden Sie in unserem Live-Ticker. [mehr...]

Nürnberger Start-Ups fordern Lieferando heraus

Alternative für Wirte: In der Metropolregion hat der Branchenriese Konkurrenz bekommen

NÜRNBERG - Im Lockdown und in der Zwangspause der Gastronomie boomt Essen zum Mitnehmen oder die Lieferung nach Hause. Der Lieferdienst Lieferando hat seit 2019 ein bundesweites Quasi-Monopol, nachdem die Mitbewerber Lieferheld und Foodora aufgegeben haben. Regionale Start-Ups wollen Lieferando jedoch die Stirn bieten, auch in der Metropolregion. [mehr...]

Bilder
Reise

Paddeln auf der Enns: So entschleunigend ist Flusswandern in der Steiermark

Im Kajak, Rafting- oder Schlauchboot paddelt man mehrere Tage durchs Land

SCHLADMING  - In der Steiermark können Survival-Fans tagelang die Enns in eine Richtung befahren: Etwa 90 Kilometer des meist ruhigen Flusses sind naturbelassen. Für Adrenalin-Junkies und Ruhesuchende hält das Gewässer aber entsprechende Etappen bereit. Am Ufer stehen Bugrgruinen, starten Wanderwege und bringen Restaurants die Küche der Steiermark auf den Tisch. Aktuelle Hinweise zu Reisen nach Österreich in Coronazeiten finden Sie im Infoanhang. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Aktuelles aus der Politik

EU-Kommissar: Vertrag mit Astrazeneca wird nicht verlängert

Vertrag soll bereits im Juni auslaufen


PARIS/BRÜSSEL  - Die EU hat nach den Worten von Industriekommissar Thierry Breton ihren Impfstoffvertrag mit dem Hersteller Astrazeneca nicht über Juni hinaus verlängert. Das sagte der Franzose am Sonntag im Radiosender France Inter. "Wir haben die Bestellung nicht über den Monat Juni hinaus erneuert", sagte er auf eine Frage zu Astrazeneca. "Wir werden sehen. Wir schauen, was passiert." [mehr...]

Bayerischer Priester segnet gleichgeschlechtliche Paare

Pfarrer wollte ein Zeichen für die LGBTQ+ Community setzen


MÜNCHEN  - Eine Regenbogenflagge auf dem Altar und glückliche, gesegnete Liebespaare: In einem katholischen Gottesdienst in München sind am Sonntag mehrere gleichgeschlechtliche Paare gesegnet worden. [mehr...]

Aktuelles aus Nürnberg

Blumenpracht und süße Törtchen: Die Muttertagsgeschenke 2021

Unsere Userinnen wurden reich beschenkt


NÜRNBERG  - Bunte Sträuße, süße Leckereien und das ein oder andere alkoholische Frischgetränk gab es zum Muttertag 2021 für unsere Userinnen. Wir haben eine kleine Auswahl der vielen Zusendungen in einer Bildergalerie zusammengefasst. [mehr...]

Marodes Opernhaus: Sanierung kostet dreistelligen Millionenbetrag

Kommission soll Fehler bei der Planung vermeiden


NÜRNBERG  - Wie teuer die Sanierung des Nürnberger Opernhauses kommt, steht noch nicht fest. Es wird ein dreistelliger Millionenbetrag in jedem Fall sein. Eine Kommission soll helfen, dass möglichst wenig Fehler bei der Planung gemacht werden. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Aktuelles aus der Wirtschaft

Dogecoin: Elon Musk befeuert Krypto-Hype mit Sketch

Wert der Witzwährung steigt durch prominete Befeuerung


NEW YORK  - Wenn das Meme zum Anlageobjekt wird: Eine aus dem Internetphänomen Doge entstandene Kryptowährung mischt den Finanzmarkt auf. Angetrieben von Promis wie Elon Musk hat sich Dogecoin zur Kursrakete entwickelt. Aber Achtung: Es kann auch rasant bergab gehen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Inzidenz unter 100: Hier stehen ab Montag Lockerungen an

Wir zählen auf, wo die Infektionszahlen Lockerungen zulassen


NÜRNBERG  - Ab Montag winken bayernweite Lockerungen in der Corona-Pandemie - doch nur in Orten, deren Inzidenzwert unter 100 liegt. Auf welche Städte und Landkreise in der Region das zutrifft, erfahren Sie hier in unserem Überblick. [mehr...]

Aktuelles aus der Kultur

Berühmter Nürnberger Architekt Jahn stirbt bei Unfall in Amerika

Er gestaltete weltweit auch mehrere Flughafenterminals


CHICAGO  - Helmut Jahn, berühmter Architekt von Bauwerken wie dem Sony Center in Berlin und dem Messeturm in Frankfurt, ist tot. Er starb am Samstag bei einem Fahrradunfall in Campton Hills, einem Vorort im Westen von Chicago im US-Bundesstaat Illinois. [mehr...]

So steht es um den Nürnberger Kult-Club "Stereo" in der Pandemie

Betreiber geben Einblick in den Lockdown-Alltag


NÜRNBERG  - Das "Stereo" ist eine Institution in der Nürnberger Party-Szene. Der kleine Keller-Club in der Klaragasse ist - wie alle Kulturbetriebe - nun seit über einem Jahr in der Zwangspause. Das Team gibt einen Statusbericht und gewährt einen Einblick in den Lockdown-Alltag. [mehr...]

Marodes Opernhaus: Sanierung kostet dreistelligen Millionenbetrag

Kommission soll Fehler bei der Planung vermeiden


NÜRNBERG  - Wie teuer die Sanierung des Nürnberger Opernhauses kommt, steht noch nicht fest. Es wird ein dreistelliger Millionenbetrag in jedem Fall sein. Eine Kommission soll helfen, dass möglichst wenig Fehler bei der Planung gemacht werden. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Die schönsten Fotos der NN-Leser
Kalenderblatt

9. Mai 1971: Ein Markt im Sommer

Mischung aus Fachwerk und Folklore

NÜRNBERG - Der vorweihnachtliche Christkindlesmarkt hat ein sommerliches Gegenstück bekommen: „Alt-Nürnberg“ Im Waffenhof am Königstor. Das Fachwerkstädtchen in der Stadt öffnet heute seine Tore. [mehr...]