19°

Mittwoch, 17.07.2019

|

Angler entdeckt Leiche im Main-Donau-Kanal

Bildergalerien
Verlosung

Der 1. FC Nürnberg empfängt PSG: Wir verlosen Karten!

Mit etwas Glück sind Sie beim ersten echten Highlight der Saison dabei

NÜRNBERG  - Champions-League-Feeling im Max-Morlock-Stadion: Am Samstag empfängt der 1. FC Nürnberg den französischen Meister Paris Saint-Germain zu einem Testspiel, Zehntausende Tickets sind schon verkauft. Sie haben noch keines? Dann können Sie bei uns Ihr Glück versuchen, wir verlosen 10 mal 2 Karten! [mehr...]

Nachrichten

Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin

CDU-Politikerin tritt Ursula von der Leyens Nachfolge an - 16.07. 21:37 Uhr


BERLIN  - Das ist ein echter Paukenschlag: Die CDU-Vorsitzende wechselt nun doch ins Kabinett und wird Verteidigungsministerin. Dabei war lange ihr alter Rivale Jens Spahn als Favorit genannt worden. [mehr...] (35) 35 Kommentare vorhanden

Merkel wird 65: Schafft sie den selbstbestimmten Ausstieg?

Zuletzt war sie auch wegen Schwächeanfällen in den Schlagzeilen - vor 2 Stunden


BERLIN  - Endphase einer Kanzlerin: Ausgerechnet zum 65. Geburtstag zeigt Angela Merkel Schwäche. Schafft sie noch einen selbstbestimmten Ausstieg? [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

300 Millionen Euro? BVB vor Mega-Deal mit Puma

Fränkischer Sportartikelhersteller setzt wohl weiter auf Bayern-Jäger - vor 1 Stunde


DORTMUND  - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor einer lukrativen Verlängerung seines Vertrages mit Ausrüster Puma. [mehr...]

Bundesagentur: Clever wurde Opfer des eigenen Machtspiels

Der mächtige Mann im Verwaltungsrat der Behörde hat sich verrechnet - vor 3 Stunden


NÜRNBERG  - Er zettelte den Machtkampf in der Bundesagentur für Arbeit an, nun hat er selbst seinen Rücktritt erklärt. Bemitleiden muss Peter Clever, den mächtigen Mann im Verwaltungsrat der Nürnberger Bundesbehörde, aber niemand. Ein Kommentar von NN-Redakteur Manuel Kugler. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Siegeszug der Lachgesichter: Emojis feiern Geburtstag

Bisher gibt es weltweit etwa 2800 Stück - und ständig kommen neue hinzu - vor 4 Stunden


NÜRNBERG  - Etwa 2800 Stück gibt es seit ihrer Erfindung vor 20 Jahren, seitdem haben die digitalen Piktogramme die weltweite Kommunikation stark verändert. Emojis sind aus Chats und Co. nicht mehr wegzudenken. Wer sie benutzt, wirkt bei seinen Gesprächspartnern sogar sympathischer. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Fürther Ludwig-Erhard-Straße wird zur Fußgängerzone

Umgestaltung soll noch vor Weihnachten 2019 fertiggestellt sein - vor 4 Stunden


FÜRTH  - Die Ludwig-Erhard-Straße wird zur Fußgängerzone. Gearbeitet wird in Abschnitten, vor Weihnachten soll alles fertig sein. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Mallorca, Samba und Hulapalu
Kultur und Freizeit

Taubertal 2019: Das müssen Festival-Besucher wissen

Alle Infos, Uhrzeiten, Orte - So wird Ihr Festivalbesuch möglichst stressfrei

ROTHENBURG OB DER TAUBER - Das Taubertal Festival 2019 findet vom 8. bis zum 11. August statt. Alle Infos vorab zu Anreise, Line Up, Camping, Sanitäranlagen, Supermärkten und Co. haben wir hier für Sie zusammengestellt - so wird der Festivalbesuch möglichst stressfrei. [mehr...]

Müllentsorgung: Nürnberg ist ein Vorbild

Deutschlandweit sticht die Stadt heraus

NÜRNBERG - Es liegt ausgerechnet am Müll, dass Nürnberg kürzlich bundesweit positive Schlagzeilen gemacht hat. Denn hier zahlen die Bürger im Vergleich zu anderen Städten geringe Müllgebühren. 2020 werden diese weiter gesenkt. [mehr...] (16) 16 Kommentare vorhanden

Lokführermangel: Zugausfälle in der Region

Schuld ist der erhöhte Krankenstand

VIECHTACH - Erstmals werden in Bayern wochenlang Zugverbindungen ausfallen, weil niemand mehr da ist, der die Züge fahren könnte. Zwischen Roth und Hilpoltstein zeichnete sich das Problem bereits am vergangenen Wochenende ab. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden


Wetter in der Region

Bis zu 30 Grad: Das Wochenende in Franken wird heiß

Wetter zeigt sich weiterhin von seiner sommerlichen Seite - vor 2 Stunden

NÜRNBERG  - Am Mittwoch bleibt es noch trocken bei rund 25 Grad. Donnerstag und Freitag wird es sogar noch ein wenig wärmer, dafür kann es hier und da zu Schauern oder Gewittern kommen. Am Samstag gibt der Sommer dann wieder Vollgas - bis zu 30 Grad sind dann möglich. [mehr...]

Akribisch in Austria: So war das Club-Trainingslager

Canadi ließ die Profis schwitzen

WIEN - Mit einer 1:2-Niederlage bei Rapid Wien im Gepäck trat der 1. FC Nürnberg die Heimreise aus seinem achttägigen Trainingslager in Österreich an. Dennoch macht der arbeitsintensive Austria-Trip ein bisschen Mut für den Saisonstart. [mehr...] (25) 25 Kommentare vorhanden

Durchatmen! Sauer und Mavraj fehlen nicht lange

Glück im Unglück fürs Kleeblatt

FÜRTH - Zwei freie Tage durften sich die Profis der SpVgg Greuther Fürth im Anschluss an das Trainingslager in Bad Häring gönnen, die medizinische Abteilung hatte nach dem Blitz-Turnier mit zwei Ausfällen dagegen alle Hände voll zu tun. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden


Bildergalerien zum Club
Quiz

Testen Sie Ihr Wissen: Sind Sie ein echter Pferdekenner?

In unserem Quiz haben wir knifflige Fragen zum Thema Reitsport parat - 16.07. 17:01 Uhr

NÜRNBERG  - Longe, Levade, Oxer - im Reitsport gibt es eine ganze Reihe an Begriffen, die der Laie nicht sofort versteht. In unserem Quiz können Sie Ihr Pferdewissen testen und sich bestenfalls auch noch weiterbilden. Wir haben zehn knifflige Fragen für Sie zusammengestellt. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Kein Anruf: U21-WM startet ohne HCE-Talent Kellner

Der Youngster hoffte vergeblich

ERLANGEN - Heute startet die U21-Weltmeisterschaft im Handball in Spanien. Benedikt Kellner vom HC Erlangen wurde für die DHB-Auswahl überraschend nicht berücksichtigt. [mehr...]

Für 40 Millionen: Haller heuert bei den Hammers an

Frankfurt verliert die nächste Offensivkraft

FRANKFURT - Eintracht Frankfurt verkauft auch Sébastien Haller - und macht zusammen mit dem Transfer von Luka Jovic den größten Reibach seiner Klubgeschichte. [mehr...]


Sport im Bild

Weniger Kliniken auch in Franken? OB Maly hält dagegen

Klinikum hält neue Bertelsmann-Studie für "vollkommen realitätsfern"

NÜRNBERG - Irritation hat die Bertelsmann-Studie im Klinikum Nürnberg ausgelöst. Die Aussage, dass rund 800 Krankenhäuser geschlossen werden müssten, sei "vollkommen realitätsfern", heißt es in einer Stellungnahme. Auch Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly äußert Kritik. [mehr...]

Entscheidung über Artenschutz-Gesetz

Bayerischer Landtag stimmt ab

MÜNCHEN - Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" lockte rund 1,75 Millionen Menschen in die Rathäuser. Nun folgt im Landtag der Schlusspunkt einer ungewöhnlichen Gesetzgebung. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Glyphosat-Prozess: Bayer kündigt Berufung an

Gericht verhängte geringere Strafzahlung

SAN FRANCISCO/LEVERKUSEN - Bei einer von zahlreichen Glyphosat-Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken gab es nun einen kleinen Erfolg für den Konzern. Dennoch will Bayer in Berufung gehen. [mehr...]


Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos

Gleitschirmflieger bei Gunzenhausen tödlich verunglückt

Mann stürzte bei Landung zu Boden

DITTENHEIM - Unweit von Dittenheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist ein Gleitschirmflieger am Dienstagnachmittag tödlich verunglückt. [mehr...]

Bayerisches Pflege-Volksbegehren gestoppt

Verfassungsrichter haben entschieden

MÜNCHEN - Die Initiatoren des bayerischen Pflege-Volksbegehrens fordern unter anderem mehr Personal in Krankenhäusern. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden


Zehn Tage Power: Digital Festival startet in Nürnberg durch

300 kostenfreie Veranstaltungen zum Networken und Informieren

NÜRNBERG - Es wächst und wächst, so wie das Thema, um das es geht: Digitalisierung. Zum siebten Mal findet in Nürnberg das Digital Festival statt (vormals Web Week). Mit mehr als 300 kostenfreien Einzelveranstaltungen von rund 170 Veranstaltern ist das Event, das bis 22. Juli dauert, so groß wie noch nie. [mehr...]

Redaktionstipps

Gin und Charme: Die besten Cocktailbars in Nürnberg

Die Redaktion hat eine kleine Auswahl an Lokalen zusammengestellt

NÜRNBERG  - Sie sind stilvoll, modern oder kultig und setzen auf erlesene Kreationen: In Nürnbergs Cocktailbars werden Liebhaber von Hochprozentigem auf jeden Fall fündig. Die Redaktion stellt ihre persönlichen Favoriten vor. Von Südsee-Charme bis Promi-Magnet. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Gasthaus Drei Linden in Kalchreuth braut neues, eigenes Bier

Schwiegersohn Manuel Reiter stellt ein rotes naturtrübes Kellerbier her

Bilder

KALCHREUTH - Im "Gasthaus Drei Linden" in Kalchreuth braut Schwiegersohn Manuel Reiter seit dem Frühjahr ein eigenes Bier, das sich am traditionellen Nürnberger Rotbier orientiert. Seit mehr als 100 Jahren befindet sich das Traditionsgasthaus bereits im Familienbesitz. [mehr...]

Bier aus Franken gesucht: Quizrunde Nr. 2

© Montage: Sabine Schmid

Erkennen Sie diese fränkischen Landbiere am Wappen? Machen Sie den Test und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Kasten Ihrer Wahl vom Landbierparadies Nürnberg!

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 1/10:

Hier sitzt es sich gut. Ein Prost auf welche Brauerei?

Die Brauerei Schleicher ist in der Gemeinde Itzgrund daheim, eingebettet in eine Hügellandschaft, links und rechts des Flüsschens Itz, zwischen Bamberg und Coburg. 1880 von Andreas Schleicher gegründet, hat sich die Brauerei in den vergangenen Jahren auch einen Namen für Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung gemacht und ist inzwischen Forschungsstelle für Malz und innovative Getränke. So gibt es beispielsweise auch ein glutenfreies Demeter-Bier im Sortiment, das Schleicher "Natural". Aber warum ein Storchen-Pils? Ganz einfach: Seit vielen Jahren lebt und nistet auf dem Dach der Brauerei ein Storchenpaar, das inzwischen weit über Itzgrund bekannt ist.

© Bergmann / Schmid

© Bergmann/Schmid

Frage 2/10:

Ritter mit Flügeln: Wer braut denn den?

Die Brauerei Gradl befindet sich in Leups, nördlich von Pegnitz, im Naturpark Fränkische Schweiz/Veldensteiner Forst. Seit 1683 im Familienbesitz, wird hier vor allem das eher dunkle Leupser Bier nach altem Rezept gebraut. Ein Pils gibt es auch, im Mai und zu Weihnachten wird auch ein kräftiger Bock ausgeschenkt.

© Bergmann/Schmid

© Achim Bergmann

Frage 3/10:

Tierisch gut: Wer steckt hinter diesem Verschluss?

Exakt im Jahr 1900 begannen Josef und Maria Reh in Lohndorf, im Ellertal östlich von Bamberg, eine Metzgerei und einen Flaschenbierhandel zu führen. Ein Jahr später bauten sie schon ein Brauhaus, das Bier lagerten sie in einem nahen Felsenkeller am Waldrand. Gut 120 Jahre später wird hier in der vierten Generation erfolgreich gebraut, mit Bergquellwasser aus dem Ellertal.

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 4/10:

Ein Hauch von Afrika: Wer kennt's?

Keller, Lager, Vollbier, Pils: Die Buttenheimer Löwenbräu ist ein Familienunternehmen, das seit 1880 von einer Generation an die nächste weitergegeben wird.

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 5/10:

Ein stolzes Wappen! Wer braut hier seit 1467?

In Zentbechhofen (Höchstadt) wird seit über 550 Jahren gebraut. Vollbier, Landbier, Kellerbier, Hell und Hefeweizen hat Braumeister Timo Baier im Angebot.

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 6/10:

Was sprudelt vor dieser Wehrmauer?

Ein Bier aus Altmühlfranken: Die Brauerei Ritter St. Georg ist in Nennslingen daheim, wenige Kilometer östlich von Weißenburg. Hopfen und Malz stammen aus der Region, das Wasser aus den Tiefen des Jura und der Fränkischen Alb. 1654 gründete der Bierbrauer Georg Engelhardt die Brauerei, 1778 kaufte sie ein Johann Daniel Gloßner, seitdem ist sie im Familienbesitz der Gloßners.

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 7/10:

Seit 1678 an der Quelle: Wer ist's?

Oberlaleida-Obaladara! Eine Brauerei und eine Schankwirtschaft gibt es seit 1687 im Oberleinleitertal bei Heiligenstadt. Die Familie Ott übernahm 1822 das Anwesen Oberleinleiter Nr. 6, und schenkt dort unter anderem auch das süffige "Obaladara" aus. Bergquellwasser, Malzschrot, Hopfen und eine ganz leichte Karamelnote - das passt!

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 8/10:

Hopfen, Malz und Brauwerkzeug: Wer ist's?

Nicht nur Wanderfreunde in der Fränkischen schätzen das "Hetzelsdorfer": Im Gasthaus Penning-Zeißler gegenüber der St. Matthäus-Kirche kehrt man meist länger ein als nur für eine Verschnaufpause. Das liegt auch am süffigen, dunkel-würzigen Bier, das hier in der Privatbrauerei Penning-Zeißler gebraut wird.

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 9/10:

Ein Bier mit Aussicht: Welches ist's?

Die 1872 gegründete Privatbrauerei Schübel liegt im Herzen von Stadtsteinach im Landkreis Kulmbach, südlich der auf dem Verschluss abgebildeten Burgruine Nordeck. In der inzwischen schon fünften Generation wird das Familienunternehmen von Jürgen Münch und Andrea Schübel-Münch geleitet. Insbesondere das "A fränkisch" und das "Drachenseidla" sind auch im Raum Nürnberg keine Unbekannten mehr. Letzteres, ein unfiltriertes Kellerbier, wurde ursprünglich für den Georgimarkt in Presseck gebraut, wenn die Gemeinde im Zeichen des Drachen feiert.

© Bergmann/Schmid

© Bergmann

Frage 10/10:

Zwei gekrönte Löwen - und welche Brauerei?

Im wunderschönen Ahorntal, am Tor der Fränkischen Schweiz zu Bayreuth, begann im Jahr 1866 der Landwirt Bernhard Stöckel mit dem Bierbrauen - und das mit anhaltendem Erfolg. Die Stöckels integrierten über Jahrzehnte die Brauerei mit viel Erfindergeist in den Bauernhof in Hintergereuth, der heutige Brauereichef Georg Stöckel schenkt vor allem Pils, Helles Lager, Landbier und Premium Weisse aus.

© Montage: Sabine Schmid

Na, Lust auf ein einheimisches Bier Ihrer Wahl bekommen? Wir verlosen mit dem Landbierparadies Nürnberg fünf Kästen Ihrer Wahl!

Voting
User-Voting: Wir suchen die beste Eisdiele

Beste Eisdiele Frankens: Hier können Sie abstimmen!

Von Eismanufaktur über traditionsreiche Familienbetriebe ist alles mit dabei

NÜRNBERG  - Wo gibt es die beste Eisdiele Frankens? Wir haben unsere User gefragt und eine Auswahl der Favoriten zusammengetragen. Hier können Sie für Ihren Liebling abstimmen und sich als Belohnung gleich noch eine Kugel gönnen. [mehr...]

Weitere Bildergalerien
Die schönsten Fotos der NN-Leser

17. Juli 1969: Förster auf Torpirsch

Mit Ernst und Witz schlugen die Journalisten den Stadtrat mit 5:4 Toren - vor 3 Stunden

NÜRNBERG - Clubtrainer Kuno Klötzer weiß seit gestern, warum der Club in den Keller mußte: die Torjäger sind nicht in seiner Mannschaft zu finden, sondern im Stadtrat und in den hiesigen Redaktionen. Mit einer denkbar knappen Niederlage mußte sich nach einem spannenden und temperamenttvollen Kampf der Stadtrat den Presse-Kickern beugen. Nach dem linken „Riesen-Treter“, den sich die Journalisten im letzten Jahr endgültig sicherten, holten sie sich nun nach einem 5:4-Sieg den von Oberbürgermeister Dr. Andreas Urschlechter gestifteten Wanderpokal (Zinnkrug). [mehr...]