12°

Mittwoch, 18.09.2019

|

Streit um Frankenschnellweg: Einigung auf dem Tisch

Bildergalerien
Nachrichten

Warnstreik beim Bayerischen Rundfunk: Sendeausfälle möglich

Der BJV und Verdi haben zu der Maßnahme aufgerufen - vor 3 Stunden


MÜNCHEN  - Im Bayerischen Rundfunk (BR) könnten die laufenden Tarifverhandlungen erstmals spürbare Folgen für das aktuelle Programm haben. Der Bayerische Journalisten-Verband und die Gewerkschaft Verdi haben Redakteure und freie Journalisten für diesen Mittwoch zum befristeten Warnstreik aufgerufen. [mehr...]

Flyer-Ärger in der SPD: Gericht sucht Zeugen in Nürnberg

Wurde die Wahlwerbung von Arif Tasdelen nicht verteilt? - vor 10 Stunden


NÜRNBERG  - Seit 2013 sitzt Arif Tasdelen für die SPD im Landtag, im vergangenen Oktober wurde er wieder gewählt. Aus Sicht einer Nürnberger Agentur für Direktwerbung ist dieser Erfolg auch ihren Flyern zu verdanken. Weil der Nürnberger Politiker aber die Rechnung für den Auftrag nicht bezahlt hat, hat die Firma eine Zivilklage eingereicht. [mehr...]

Noten-Vergleich beim FCN: Mathenia kratzt an einer Sechs

Club-Offensive bekommt nach dem Darmstadt-Wahnsinn großteils gute Noten - vor 7 Stunden


DARMSTADT   - Der Club hat am Böllenfalltor Chancen zuhauf, eine anarchistisch anmutende Partie für sich zu entscheiden. Er lässt sie aus, zeigt sich in der Defensive anfällig und rammt in Person der Torwarts auch noch den eigenen Verteidiger um. Wie haben die Redaktionen und User die Club-Spieler beim Remis in Südhessen benotet? Wo gibt's Unterschiede? Und was ist mit Robin Hack? [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

ARD-Drama "Ottilie von Faber-Castell" war Quotensieger

Historienfilm setzte sich gegen "Supertalent" und Carmen Nebel durch - vor 10 Stunden


STEIN  - Mit diesem Erfolg hätte wohl nicht jeder gerechnet: Das Historiendrama "Ottilie von Faber-Castell - Eine mutige Frau", das am vergangenen Samstag im Ersten ausgestrahlt wurde, war der unangefochtene Prime-Time-Hit. So kam der Film bei den Zuschauern an! [mehr...]

Fahrgast dreht durch: Busfahrer beleidigt und bespuckt

Auseinandersetzung in der Bus-Linie 254 im Landkreis Erlangen-Höchstadt - vor 7 Stunden


MÖHRENDORF  - Weil der Busfahrer nicht mitten auf der Straße anhalten wollte, dreht ein Fahrgast in der Linie 254 durch. Der Möhrendorfer beleidigte und bespuckte den Busfahrer. Nun ermittelt die Polizei. [mehr...]

Globaler Klimastreik: Das ist am Freitag in der Region geplant!

Unter #allefürsklima ruft die FFF-Bewegung alle Generationen zur Demo auf - vor 7 Stunden


NÜRNBERG  - Unter dem Hashtag #allefürsklima rufen die "Fridays for Future"-Veranstalter am Freitag zum weltweiten Klimastreik auf: Auch Schüler in der Region wollen auf die Straße gehen. Das Besondere: Diesmal sind explizit alle Generationen zum Klimaprotest eingeladen. Wir haben alle Infos! [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Das sind die Headliner bei Rock im Park 2020!

Punk, Metal und Rock: Veranstalter setzen auf brachiale Klänge

NÜRNBERG  - 25 Jahre Rock im Park: Das wollen die Veranstalter 2020 gebührend feiern - und geben die erste Bandwelle bekannt. Die drei Headliner sind alte Bekannte für die Rock-Community. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Ende der Grillsaison: Sör zieht Bilanz

Positiver Eindruck nach holprigem Start

NÜRNBERG - Der Sommer verabschiedet sich - und mit ihm auch so langsam die Grillsaison. Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) zieht nun Bilanz - und erklärt, woran man noch arbeiten muss. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Gegen Krebs: Uniklinikum weiht Magnet-Roboter ein

Maschine ist ein Novum

ERLANGEN - Weltpremiere in der Erlanger Uniklinik: Experten der Sektion für Experimentelle Onkologie der HNO-Klinik, Kopf- und Halschirurgie präsentierten den bisher ersten Magnet-Roboter überhaupt. [mehr...]


Bildergalerien zum Club
Podcast

DocPod: Die Hashimoto-Krankheit und ihre Folgen

Autoimmunerkrankung verursacht Schilddrüsenunterfunktion - vor 11 Stunden

NÜRNBERG  - Leiden Sie an depressiven Verstimmungen, Gewichtszunahme, sexueller Unlust, Verstopfungen oder spröder, trockener Haut? Schuld könnte die Hashimoto-Krankheit sein. DocFalk und DocPablo befassen sich diese Woche mit der am häufigsten auftretenden Schilddrüsenkrankheit und klären darüber auf, wie wichtig die ordentliche und regelmäßige Einnahme von Schilddrüsenmedikamenten für Betroffene ist. [mehr...]

Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos

Vier Millionen Euro Schaden nach Brand in Sägewerk

Gebäude stürzte ein

HÖFLES - Am Montagnachmittag ist ein Sägewerk in Höfles komplett abgebrannt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde der Brand durch einen Defekt ausgelöst. [mehr...]

Richter will Cannabisverbot in Karlsruhe prüfen lassen

Debatte schwelt seit Jahren

BERNAU - Ein Richter will das Cannabisverbot in Deutschland vom Bundesverfassungsgericht prüfen lassen. Über die Legalisierung wird in Deutschland schon lange diskutiert. [mehr...]


Podcast

Ka Depp: Club-Angreifer Michael Frey zu Gast

Athlet, Maler, Hühnerfreund: Der Neu-Nürnberger spricht über sich und den FCN - 16.09. 16:49 Uhr

NÜRNBERG  - Er kann hervorragend zeichnen, weiß, wie man mit Hühnern umgeht und hat in seiner bisherigen Laufbahn schon in Frankreich, der Türkei und natürlich der Schweiz Fußball gespielt. Jetzt soll Michael Frey für den 1. FC Nürnberg Tore schießen. Wir hatten den Stürmer im Podcast zu Gast. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Sport im Bild
Sport

Reus gegen Barça! BVB verpasst verdienten Dreier

0:0! Dominante Dortmunder schaffen den Auftaktcoup nicht - vor 1 Stunde

Der Champions-League-Dienstag

DORTMUND - Marc-André ter Stegen hat Borussia Dortmund um einen Überraschungserfolg gegen das Starenensemble des FC Barcelona gebracht. Zum Start in die Königsklasse musste sich der Bundesliga-Zweite gegen den spanischen Meister um den eingewechselten Lionel Messi trotz starker Leistung mit einem torlosen Remis begnügen. [mehr...]

Sprüche, Sprüche, Sprüche

Cornflakes und Übergewicht! Die Fußballsprüche 2019

Löhmannsröben, Klopp, Steinhaus - Elf mehr oder weniger tiefsinnige Lacherfolge

NÜRNBERG   - Belgrad, der Mond und Cerealien. Übergewicht, Ruhrgebiet und ein Schwanzvergleich. Die Fußballsprüche des Jahres haben es in sich. Unter den besten elf, welche die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur gesammelt hat, finden sich nicht nur Bonmonts und Schenkelklopfer. Schmunzeln Sie, lachen Sie, denken Sie nach! [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Das Oktoberfest steht in den Startlöchern

Oktoberfest 2019: Darum sollten Sie die Wiesn besuchen

Zehn Argumente für einen Besuch auf dem größten Volksfest der Welt

NÜRNBERG - Das Essen ist teuer, die Zelte sind überfüllt und oft ist die Maß nur halbvoll. Genau deshalb meiden viele Franken die Wiesn. Das größte Volksfest der Welt hat aber auch viele schöne Seiten. Warum sich ein Besuch auf dem Oktoberfest lohnt, haben wir in einer Bildergalerie zusammengefasst. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Globaler Klimastreik: Das ist in der Region geplant!

Die FFF-Bewegung ruft wieder zur Demo auf

NÜRNBERG - Die Ferien sind vorbei, und die Umwelt-AGs an den Schulen nehmen wieder ihre Arbeit auf. Auch außerschulisch stehen bei den "Fridays for Future" (FFF)-Aktivisten wieder Streiks an. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Richter will Cannabisverbot in Karlsruhe prüfen lassen

Eine Legalisierung wird immer wieder diskutiert

BERNAU - Ein Richter im Land Brandenburg will das Cannabisverbot in Deutschland vom Bundesverfassungsgericht prüfen lassen. Die Legalisierung der Droge ist seit Jahren im Gespräch. [mehr...]


Das Wetter in der Region

Frische Temperaturen in der Nacht lösen Sonnentag ab

Nachts wird es mit kühlen Temperaturen herbstlich frisch - vor 6 Stunden

NÜRNBERG  - Die Sonne zeigt sich nochmal von ihrer schönsten Seite und verwöhnt mit einem Altweibersommer, wie er im Buche steht. Nur die frischen Temperaturen nachts erinnern daran, dass der Herbst so langsam Einzug hält. [mehr...]

Quiz zu Fridays for Future: Wie gut kennen Sie die Umwelt-Bewegung?

© HANNA FRANZEN/AFP

Die Fridays-for-Future-Bewegung ist in aller Munde. Aber wofür kämpft sie? Wer ist Initiator? Das und viel mehr möchten wir in unserem Quiz von Ihnen wissen!

© Susan Walsh, dpa

© Gian Ehrenzeller/KEYSTONE/dpa

Frage 1/10:

Woher kommt Fridays-for-Future-Gründerin Greta Thunberg?

Zum Einstieg eine zugegeben einfache Frage - Greta Thunberg wurde am 3. Januar 2003 im schwedischen Stockholm geboren.

© Ralf Maro, epd

© Christian Ditsch, epd

Frage 2/10:

Wann fand der erste weltweit organisierte Klimastreik statt?

Ein wenig hat es zwar gedauert, bis die Fridays-for-Future-Bewegung auch international große Wellen schlug - am 15. März 2019 war es dann aber soweit. Fast 1,8 Millionen Menschen nahmen weltweit an den Demonstrationen teil.

© Kirsty Wigglesworth

© NICHOLAS KAMM, AFP

Frage 3/10:

Wie lange dauerte Thunbergs Atlantik-Überquerung mit dem Segelschiff?

Thunberg verzichtet auf Flugreisen, weil auf diesen besonders viele klimaschädliche Treibhausgase ausgestoßen werden. Deshalb entschied sie sich dazu, den Weg über den Atlantik per Hochsee-Segeljacht auf sich zu nehmen. Die Überfahrt dauerte zwei Wochen.

© Christoph Schmidt/dpa

© dpa

Frage 4/10:

FFF wurde gegründet, um das Ziel aus dem Pariser Übereinkommen sicherzustellen. Wie lautet ein Ziel?

Ursprünglich hatten sich die Länder auf zwei Grad geeinigt, es später aber auf Drängen einiger Staaten sogar verschärft.

© ANDREW CABALLERO-REYNOLDS, AFP

© Susan Walsh, dpa

Frage 5/10:

Wann verweigerte Greta Thunberg den Unterrichtsbesuch zum ersten Mal, um zu streiken?

Obwohl die Bewegung durch ihre Freitags-Streiks bekannt geworden war, fand Thunbergs erster Streik tatsächlich an einem Montag statt. Der Grund dafür ist simpel: Es war der erste Schultag nach den Ferien.

© Stefan Hippel, NN

© Christian Mangvia www.imago-images.de, imago images / Christian Mang

Frage 6/10:

Fridays for Future versteht sich als "Graswurzelbewegung". Was bedeutet das?

Der Begriff kommt aus dem angloamerikanischen Sprachraum ("grassroots movement").

© via www.imago-images.de, imago images / Joko

© Daniel Naupold, dpa

Frage 7/10:

Gestreikt wird immer Freitags. Aber wieviele Freitage hat das Jahr 2019 überhaupt?

Das Jahr 2019 hat 52 Freitage. Fun fact: 2019 gab es jeden Wochentag nur 52-mal, außer den Dienstag - den gab es 53-mal. 53 Freitage hatte zuletzt übrigens das Jahr 2016.

© NICHOLAS KAMM, AFP

© Kay Nietfeld, dpa

Frage 8/10:

Welcher deutsche Politiker bezeichnete Klimapolitik als "Sache für Profis"?

"Von Kindern und Jugendlichen kann man nicht erwarten, dass sie bereits alle globalen Zusammenhänge, das technisch Sinnvolle und das ökonomisch Machbare sehen.", so Lindner, der dafür mächtig Kritik erntete.

© dpa

© Die PARTEI

Frage 9/10:

Die PARTEI warb auf einem Wahlplakat mit "Fridays for Futur 2". Welcher Satz wäre dann korrekt?

Futur 2 ist die vollendete Zukunft, dementsprechend wäre "Die Welt wird untergegangen sein" korrekt.

© Giuseppe Cicciavia www.imago-images.de, imago images / Pacific Press Agency

© Uncredited/Vatican Media/AP/dpa

Frage 10/10:

Was stand auf dem Zettel, den Greta Thunberg bei ihrer Audienz beim Papst hochhielt?

© HANNA FRANZEN/AFP

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Kultur und Freizeit

ARD-Film über Faber-Castell: So war das wirklich mit Ottilie

Die Unterschiede zur Verfilmung: Manches wurde kräftig ausgeschmückt

NÜRNBERG - Die ARD zeigte am Samstag um 20.15 Uhr den Film "Ottilie von Faber-Castell – Eine mutige Frau". Die Familie von Faber-Castell legt Wert auf den Hinweis, dass dabei viel künstlerische Freiheit in die biografischen Fakten gemischt wurde. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

"Franken backt" 2019

Wir suchen Frankens beste Brotrezepte!

Bewerbungsfrist bis 22. September - Attraktive Preise zu gewinnen

NÜRNBERG  - Franken backt frisches Brot! Der große Backwettbewerb "Franken backt!" geht in die nächste Runde und weil in Franken gerne herzhaft gegessen wird, suchen die Consumenta und nordbayern.de in diesem Jahr nach Frankens besten Brot- und Brötchenrezepten. Mitmachen können alle Hobby-Bäcker in der Region - es winken attraktive Preise und ein Auftritt bei der Consumenta. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Videos aus der Region
Die schönsten Fotos der NN-Leser

17. September 1969: Birmanen reparieren Dieselloks

Die deutsche Bundesbahn unterrichtet in Nürnberg 17 ausländische „Lehrlinge“ - 17.09. 07:00 Uhr

NÜRNBERG - Die „Union of Birma Railway“ wird nach dem Vorbild der Deutschen Bundesbahn modernisiert. 15 Meister, Vorhandwerker und Handwerker halten sich zur Zeit in Nürnberg auf. Ende Oktober kehren sie, bepackt mit Wissen über dieselhydraulische Lokomotiven, wieder in ihre Heimat zurück, wo sich schon die zweite Gruppe auf eine Deutschlandleise vorbereitet. [mehr...]