Freitag, 26.02.2021

|

Nürnberger Tierheim befürchtet Corona-Kollaps

Bildergalerien und Videos

Neue Corona-Mutation in New York beunruhigt Wissenschaftler

Mutante reagiert womöglich weniger stark auf bisherigen Impfstoffe

NEW YORK - Nach dem Bekanntwerden einer neuen Coronavirus-Variante in Kalifornien haben sich US-Forscher nun auch besorgt über eine in New York entdeckte Variante gezeigt. [mehr...]

Live!

Erhöhte Warnstufe! Härtere Corona-Maßnamen in Frankreich möglich

Verschärfte Maßnahmen werden geprüft

BERLIN  - Wegen der angespannten Corona-Lage hat Frankreichs Regierung für 20 Départements - darunter auch den Großraum Paris - eine erhöhte Warnstufe ausgerufen. Dort sollen nun ähnliche verschärfte Maßnahmen geprüft werden, wie sie bereits in besonders heftig betroffenen Gebieten gelten, kündigte Premierminister Jean Castex am Donnerstagabend an. Alles Wichtige erfahren Sie in unserem Live-Ticker! [mehr...]

Wegen Corona: Grillen ist in der Öffentlichkeit in Nürnberg weiter verboten

Auf öffentlichen Plätzen darf weiter nicht gebrutzelt werden


NÜRNBERG  - Sonne und Temperaturen um die 20 Grad locken viele nach draußen, gebrutzelt aber wird nur daheim. Grillen ist auf öffentlichen Plätzen in Nürnberg weiter verboten. Trotz eines Gerichtsurteils. [mehr...]

Kommentar: Her mit dem EU-Impfpass für den Sommerurlaub!

Der Gipfel sollte sich zu klaren Botschaften durchringen


BRÜSSEL  - Zur Stunde tagen die Staats- und Regierungschefs der EU über eine gemeinsame Strategie gegen Corona. Unser Brüssel-Korrespondent Detlef Drewes drängt auf klare Botschaften. Ein Kommentar. [mehr...]

Querdenker-Demos: Stadt Nürnberg sind die Hände gebunden

Verwaltung und Polizei rechnen mit einem steigenden Demogeschehen


NÜRNBERG  - Restaurants und Geschäfte sind geschlossen, Coronaskeptiker dürfen aber munter demonstrieren – wie kann das sein? Jetzt erklären sich Polizei und Stadt zu den immer häufiger werdenden Protesten. [mehr...]

Hilfe dringend nötig: Brauereien sind ein erhaltenswertes Kulturgut

"Stirbt das letzte Gasthaus, dann stirbt das Dorf." - 25.02. 18:00 Uhr


NÜRNBERG  - Die Brauereien leiden unter der Corona-Krise. Die Branche braucht dringend Hilfe durch Zuschüsse, wie Georg Körfgen kommentiert. [mehr...]

Stadion-Umbau beim FCN? "Ein guter Zeitpunkt"

Dem Club schwebt am bisherigen Standort auch ein Sport-Kompetenzzentrum vor

NÜRNBERG  - Zum Start der Kampagne "Nürnberg hält zamm" ist auch mal wieder die Stadionfrage gestellt worden. Eine Machbarkeitsstudie soll die Realisierung eines Umbaus erörtern; allmählich drängt auch die Zeit, weil die Stadt per anno etwa drei bis vier Millionen in die Instandhaltung des Max-Morlock-Stadions stecken muss. Warum also nicht gleich komplett oder überwiegend neu? [mehr...] (20) 20 Kommentare vorhanden

Masken entsorgen: Wohin mit dem Corona-Müll?

Haushalte in Quarantäne sollten auf Mülltrennung verzichten


BERLIN   - Neuer Alltag, neue Produkte: Schutzmasken und Einweghandschuhe zum Schutz vor dem Coronavirus sind in Haushalten nun völlig normale Gegenstände. Ein Anlass, über ihre korrekte Entsorgung zu reden. [mehr...]

Partyhimmel oder Feierhölle? Verstörende Bilder aus dem Corona-Hotspot Ischgl

Ein Fotoband von Lois Hechenblaikner wirft grelles Licht auf den Partytourismus


ISCHGL/NÜRNBERG  - Der Tiroler Skiort Ischgl ist zum Synonym geworden ist für extremen und enthemmten internationalen Partytourismus, für Saufgelage und Eskapaden des schlechten Geschmacks. Der Bildband „Ischgl“ des Fotografen Lois Hechenblaikner wirft ein grelles Licht auf diese Auswüchse, die nicht nur in Pandemiezeiten immer stärker in die Kritik geraten, weil sie die Verbreitung des Corona-Virus im März 2020 maßgeblich befördert haben. Und sie haben Tirol einen Ruf verpasst, der das österreichische Bundesland gerade schon wieder in die Schlagzeilen bringt. [mehr...]

Trotz Lockdown-Anpassung: Weiterhin triftiger Grund zum Verlassen der Wohnung nötig

Die Polizei weist auf die nach wie vor geltenden Regeln zum Verlassen des Hauses hin

NEUMARKT - Wie der stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Neumarkt, Jörg Degenkolb, erläutert, sei die nächtliche Ausgangssperre im Landkreis zwar aufgehoben, jedoch sei nach wie vor rund um die Uhr ein triftiger Grund nötig, das Haus zu verlassen. Diese Regel gilt nach wie vor bayernweit. [mehr...]

Randale am Spittlertorgraben: Frau mit Messer verletzt

Streit mündete in handfester Schlägerei - Polizei sucht Zeugen


NÜRNBERG  - Streit an der Skateranlage: Mehrere Jugendliche haben sich am Mittwoch, 24. Februar, zu einer offensichtlich vereinbarten Auseinandersetzung am Spittlertorgraben getroffen. Eine 32 Jahre alte Frau wurde dabei mit einem Messer an der Hand verletzt. [mehr...]

Uniklinik Erlangen: Noch immer 17 schwerkranke Covid-Fälle

Zwar gibt es Entspannung in der Coronalage, doch weiter liegen 17 Covid-Patienten auf Intensiv.


ERLANGEN  - Die Corona-Lage auch am Uniklinikum Erlangen hat sich leicht entspannt, vom Höhepunkt der zweiten Welle Ende Januar, als über 100 Covid-Patienten stationär behandelt wurden, ist man derzeit bei 41 angekommen. Doch für eine Entwarnung, sagt der Klinik-Chef ist es noch viel zu früh. [mehr...]

Übersicht: Friseure dürfen öffnen - und welche Betriebe noch?

Tattoostudios müssen weiterhin geschlossen bleiben


NÜRNBERG  - Für Männer steht der Friseurbesuch ja gemeinhin nicht ganz oben auf der Prioritätenliste - vor allem, wenn das Haupthaar immer spärlicher sprießt. Doch ich gebe zu: Auch ich freue mich, endlich mal wieder die Haare professionell geschnitten zu bekommen - am kommenden Mitwoch habe ich einen Termin ergattert. Ab 1. März dürfen nicht nur die Friseurläden in Bayern wieder öffnen, sondern auch Garten- und Baumärkte. Andere Dienstleistungsanbieter müssen dagegen noch warten. [mehr...]

Bilder

Corona, Google und die Zeit: Das ändert sich im März

Das Bezahlen mit Kreditkarte im Internet wird komplizierter und sicherer

NÜRNBERG  - Ab März kleben auf vielen Elektrogeräten neue Energielabels und die Reihenfolge der Suchergebnisse auf Google wird sich ändern. Der Frühling beginnt offiziell und die Uhren werden auf Sommerzeit gestellt - alles, was sich im März ändert, erfahren Sie hier! [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

1. FC Nürnberg

FCN-Finanzchef Rossow stellt klar: "Absteigen ist verboten"

Der Kaufmännische Vorstand steht vor einer zeitnahen Vertragsverlängerung

NÜRNBERG - Als Niels Rossow am 1. Oktober 2018 anfing beim Club, spielte die erste Mannschaft in der Bundesliga und waren die Perspektiven mindestens schön. Knapp zweieinhalb Jahre, fast zwei Abstiege und eine Pandemie später muss der Kaufmännische Vorstand mit einem drastischen Einbruch auf der Einnahmenseite klarkommen. Trotzdem macht er weiter. [mehr...] (39) 39 Kommentare vorhanden

Bildergalerien zum Club
Sport

Remis in Wetzlar: Der HCE verliert erneut den Faden

Beim 28:28 führten die Erlanger zwischenzeitlich komfortabel

WETZLAR - Der HC Erlangen kann trotz Pausenführung erneut nicht gewinnen. In Wetzlar verliert das Haaß-Kollektiv erneut den Faden - und gibt am Ende, wie schon gegen Coburg, wichtige Zähler ab. [mehr...]

U-Bahn: Schleifarbeiten sorgen für Fahrplanänderungen

Ab dem 1. März bringt ein Schleiffahrzeug die Schienen wieder in Form


NÜRNBERG  - Die Schienen des U-Bahn-Netzes nutzen sich wegen der starken Belastung ab und brauchen regelmäßig einen neuen Schliff. Das Schleiffahrzeug ist ab kommenden Montag jeweils ab 21 Uhr unterwegs - für die Fahrgäste kann das bedeuten, dass sie umsteigen müssen. [mehr...]

Schüdddiebrühnoh! Zehn Trinksprüche aus Franken

Auch in Corona-Zeiten: Warum man sich mit Bier und Worten zuprostet - 25.02. 05:55 Uhr

NÜRNBERG  - Von "Wohlsein" bis "Prostata": In Deutschland kommen Trinksprüche oft etwas derb über den Tisch. In Franken, der Heimat des Bieres, steckt in Trinksprüchen vor allem eins drin: ganz viel Mundart. Oder wussten Sie, was "Schüdddiebrühnoh" bedeutet? [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

"Außergewöhnlichste Kreisverkehre der Welt": Kersbach ist dabei

ADAC veröffentlicht Liste mit den elf kuriosesten Kreiseln


FORCHHEIM-KERSBACH  - Jetzt ist er ein "Weltstar": Das Kreisel-Kunstwerk bei Kersbach zählt auf einer neuen Liste des ADAC zu den kuriosesten Kreisverkehren der Welt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Podcast: Mit.Menschen

Mit.Menschen: Ella Schindler, "Mohrenapotheke? Warum muss man an dem Wort festhalten?"

Redakteurin spricht im Podcast über Sprache und ihren harten Weg nach Deutschland - 25.02. 07:31 Uhr

NÜRNBERG  - Mit 16 kam sie aus der Ukraine nach Deutschland - ohne ein Wort deutsch zu sprechen. Heute arbeitet Ella Schindler als Redakteurin - und sie engagiert sich bei den Neuen Deutschen Medienmacher für mehr Vielfalt in den Medien und in der Gesellschaft. Leichtgemacht wurde es ihr nicht. [mehr...]

Wann und wie wird gelockert? Das sind die Empfehlungen des RKI

Papier soll als "Hilfestellung" für Politik dienen

BERLIN - Der Rückgang der Corona-Infektionen ist zwar gestoppt - dennoch wird vor allem über Lockerungen der Maßnahmen und die Bedingungen dafür geredet. Die Bundesregierung ist eher vorsichtig. Nun beschreibt eine Bundeseinrichtung Kennzahlen für verschiedene Schritte. [mehr...]

Franken-Therme: Diese Bereiche öffnen ab 1. März

Die Franken-Therme vergibt ab 1. März wieder Termine

BAD WINDSHEIM  - In kleinen Schritten geht es in der Franken-Therme wieder los. Ein Teil der Wellness-Abteilung darf ab 1. März wieder öffnen. "Wir dürfen alles anbieten, was Hände, Füße und Gesicht betrifft", erklärt Kurdirektor Mike Bernasco. [mehr...]

Toter am Dillberg: Medium gibt Hinweis auf den Toten

25-Jähriger wurde am Sonntag von Spaziergängern gefunden


EZELSDORF  - Eine Düsseldorferin beschreibt exakt den Ort, an dem der verstorbene Moritz W. liegt. Mit der Beschreibung macht sich ein Ehepaar aus Ezelsdorf auf den Weg und findet den Leichnam des 25-Jährigen. [mehr...]

Zuhause gesucht: Diese Tiere wollen 2021 nicht alleine verbringen

Wir stellen Ihnen die Bewohner des Tierheims vor


NÜRNBERG  - Neues Jahr - Zeit für gute Vorsätze und Veränderungen. Zum Beispiel, einem Tier ein liebendes und wohliges Zuhause zu bieten. In unserer süßen Bildergalerie stellen wir Ihnen die Tiere aus dem Tierheim vor, die 2021 wieder vermittelt werden. [mehr...]

CôDung und Fischküche Pirckheimer aus Nürnberg kooperieren

Fusionsmenü aus asiatischer und skandinavisch-deutscher Küche

NÜRNBERG - Bereits im Dezember war Binh Minh Vu klar, sagt er, dass der Lockdown länger dauern wird. Damit es sich Kunden und Kundinnen dann eben zuhause gemütlich machen können, hat sich der Betreiber des CôDung (Färberstraße 43) in Nürnberg Gedanken über ein besonderes Menü gemacht. [mehr...]

Tipps: Hier gibt es das beste vegane Essen "to go"

Region bietet große Auswahl an veganen Köstlichkeiten

NÜRNBERG   - Ob Süßspeisen, Currys oder Döner mal ganz ohne tierische Produkte: Auch in der Region schießen immer mehr Lokale mit veganen Köstlichkeiten aus dem Boden und bieten eine gewaltige Vielfalt an - häufig gibt's die Gerichte auch geliefert oder zum Mitnehmen. Doch wo schmeckt es eigentlich am besten? Wir haben uns in der Redaktion umgehört. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Live!
Das Wetter in der Region

Frühling verabschiedet sich: Am Wochenende wird's kühler

Am Freitag kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen

NÜRNBERG  - Von den vielen Sonnenstunden und frühlingshaften Temperaturen müssen wir uns erst einmal wieder verabschieden: Ab Freitag kühlt es ab, das Quecksilber steigt dann auf nur noch maximal 15 Grad. Dazu kann es regnen. Alle Entwicklungen in unserem Wetter-Ticker! [mehr...]

Aktuelles aus dem Polizeibericht

Tödlicher Unfall bei Roth: 17-Jährige überschlägt sich mit Quad

Begleiter kommt mit leichten Verletzungen davon - Gutachter im Einsatz

ROTH - Mit ihrem Quad fuhren eine junge Frau und ihr Begleiter am Mittwochabend über einen Feldweg, dann überschlugen sie sich: Bei einem Unfall in der Nähe von Roth starb eine 17-Jährige, ihr Begleiter kam wohl mit leichten Verletzungen davon. [mehr...]

Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos

Frühling kommt nach Franken: Tipps für das schöne Wetter!

Am Wochenende erwartet uns traumhaft mildes Wetter

NÜRNBERG  - Das Thermometer klettert am Wochenende in den zweistelligen Bereich und auch die Sonne lässt sich blicken. Zu diesem Anlass verraten wir die schönsten Plätze der Region, um die Sonne zu genießen und haben außerdem corona-konforme Freizeittipps für Sie gesammelt. [mehr...]

Aktuelles aus der Politik

Schnelle Öffnungen durch Schnelltests? Merkel dämpft Hoffnung

Kanzlerin will EU-Impfpass in den nächsten drei Monaten


BERLIN  - Bundeskanzlerin Angela Merkel geht davon aus, dass der EU-Impfpass bis zum Sommer entwickelt werden kann. Gleichzeitig sie Hoffnungen auf sehr schnelle und umfassende Lockerungen der strengen Kontaktbeschränkungen mit der Einführung der Corona-Selbsttests gedämpft. [mehr...]

Erhöhte Warnstufe! Härtere Corona-Maßnamen in Frankreich möglich

Verschärfte Maßnahmen werden geprüft


BERLIN  - Wegen der angespannten Corona-Lage hat Frankreichs Regierung für 20 Départements - darunter auch den Großraum Paris - eine erhöhte Warnstufe ausgerufen. Dort sollen nun ähnliche verschärfte Maßnahmen geprüft werden, wie sie bereits in besonders heftig betroffenen Gebieten gelten, kündigte Premierminister Jean Castex am Donnerstagabend an. Alles Wichtige erfahren Sie in unserem Live-Ticker! [mehr...]

Aktuelles aus Nürnberg

Frühlingswetter: Sollte man FFP2-Masken auch im Freien tragen?

In vollen Parks ist es schwer, den nötigen Abstand zu halten


NÜRNBERG  - Die Sonne lockt derzeit viele Menschen nach draußen. Nicht nur in Parks und auf Spielplätzen kann es schnell schwierig werden, die nötigen Abstände einzuhalten. Nürnbergs Gesundheitsreferint Britta Walthelm empfiehlt daher, unter bestimmten Umständen auch im Freien eine FFP2-Maske zu tragen - allerdings nicht zu lange. [mehr...]

Keine Normalität in Sicht: So ist die Corona-Lage in den Altenheimen

Welche Lockerungen es nach den Impfungen geben kann, ist noch offen


NÜRNBERG  - In immer mehr Altenheimen ist ein Großteil der Bewohner und des Personals geimpft. Doch ob es jetzt Lockerungen geben kann, ist offen. Noch halten viele Einrichtungen an Maskenpflicht und strengen Besuchsregelungen fest. [mehr...]

Leserfotos: "Objektiv 2020" zieht ins Internet um

Wegen Corona findet die Ausstellung 2021 digital statt

NÜRNBERG  - Alles geschlossen wegen Corona, das geht auch an unserer Leserfotoausstellung „Objektiv 2020“ nicht spurlos vorbei: Erstmals werden wir unsere Bilderschau deshalb vom Handwerkerhof komplett ins Internet verlagern. Und auch beim Wertungssystem gibt es Neuheiten. [mehr...]

Aktuelles aus der Wirtschaft

Dagmar Wöhrl: Millionendeal durch Popo-Dusche

Nürnberger Unternehmerin landet Coup mit Handtaschen-Bidet "HappyPo"


NÜRNBERG  - Unternehmerin Dagmar Wöhrl freut sich: Das Handtaschen-Bidet "HappyPo", dessen Erfinderduo sie in der Sendung "Die Höhle der Löwen" als Investorin unterstützt hat, wurde von einer großen Firma gekauft. Jetzt zahlt sich die spritzige Idee aus... [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Fix: DER macht Dutzende Reisebüros dicht

Touristikunternehmen ist von der Pandemie besonders stark betroffen


FRANKFURT  - DER Touristik setzt angesichts anhaltender Corona-Beschränkungen nun auch bei den Reisebüros den Rotstift an: Die Kette schließt 40 ihrer rund 500 Reisebüro-Filialen, von denen es auch in der Region zahlreiche gibt. [mehr...]

Aktuelles aus der Kultur

Schock für Lady Gaga: Hunde der Sängerin unter Waffengewalt entführt

Angestellter wurde angeschossen und Tiere gestohlen


ROM/LOS ANGELES  - Während eines überraschenden Rom-Besuchs von Popstar Lady Gaga hat sich in ihrer US-Heimat ein Drama um ihre Hunde ereignet. Ein für Spaziergänge mit ihren Hunden angestellter Mann sei in Los Angeles angeschossen und die beiden Französischen Bulldoggen gestohlen worden, berichteten US-Medien am Donnerstag unter Berufung auf das Management der Sängerin und die Polizei. [mehr...]

Schauspieler aus Netflix-Serie "The Crown" gestorben

Er spielte den Erzbischof - und wurde mit Kultserie "Doctor Who" bekannt


LONDON  - Der britische Schauspieler Ronald Pickup, unter anderem bekannt als Erzbischof von Canterbury in der Netflix-Serie "The Crown", ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Das berichtete die Nachrichtenagentur "PA" am Donnerstag unter Berufung auf dessen Agenten. [mehr...]

Wie Corona in die Welt des "Tatort" trat

Ganz beiläufig erwähnt die Dortmund-Folge die Pandemie


DORTMUND/NÜRNBERG  - Im Dortmund-Tatort""Heile Welt", der am Sonntag zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, holte die Corona-Realität plötzlich die beliebte Krimireihe ein. In einem Gespräch zwischen Kommissar Faber (Jörg Hartmann) und einem Zeugen, erwähnt dieser wie beiläufig die Pandemie. [mehr...]

Die schönsten Fotos der NN-Leser

25. Februar 1971: Stollen entdeckt

Eine mittelalterliche Wasserversorgungsanlage unter der Burgstraße

NÜRNBERG - Die Historiker bekommen wieder einmal mehr Aufschluß darüber, wie die alten Nürnberger in den Mauern der Stadt gebaut haben.Durch puren Zufall wurde in der Nähe der Burg ein Wasserstollen entdeckt, wie er zwischen 1350 und 1550 in der nördlichen Altstadt mehrfach gebaut wurde. [mehr...]