14°

Samstag, 04.04.2020

|

Experten: Eine App kann den Corona-Lockdown beenden

Bildergalerien und Videos
Die Corona-Krise

Corona-Partys und offene Lokale: Polizei zieht erste Bilanz

Strengere Polizeikontrollen am Wochenende waren angekündigt worden

HOF/LICHTENFELS/HÖCHSTADT - Zusammen im Park sitzen oder gemeinsam Hecke schneiden? Die Beamten registrierten bereits am Freitag zahlreiche Verstöße gegen die bestehenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern. Eine erste Bilanz. [mehr...]

Top-Artikel

Kommentar: Öffnet die Gartenmärkte wieder!

Staatsregierung ist über Ziel hinausgeschossen, Risiko lässt sich minimieren - vor 2 Stunden


NÜRNBERG  - Natürlich darf man der bayerischen Staatsregierung Respekt zollen für ihren gewissenhaften und unnachgiebigen Kampf gegen das Coronavirus. Und doch ist sie bei aller Beflissenheit und dem Bemühen, möglichst viele Leben zu retten, in mindestens einem Punkt übers Ziel hinausgeschossen: bei den Gartenmärkten. Diese sollten möglichst sofort wieder geöffnet werden, kommentiert NN-Redakteur Martin Müller. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

Versicherung zahlt nicht bei Corona-Schließung: Wirte in Fränkischer Schweiz ärgern sich

Absicherung bei Schließung wegen Seuchengefahr? - "Jeder Tag bringt Betriebe der Insolvenz näher" - vor 10 Stunden


THUISBRUNN  - Wirte in der Fränkischen Schweiz haben seit Jahren in Versicherungen eingezahlt, um bei "Schließung wegen Seuchengefahr" abgesichert zu sein. Nun erfahren sie Finten des Kleingedruckten im Vertrag. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

"Brutal": Der Erlanger Bergkirchweih droht die Absage

Die Stadt Erlangen will die Entscheidung in der zweiten Hälfte im April treffen - vor 10 Stunden


ERLANGEN  - In der Corona-Krise droht auch die Absage der Bergkirchweih. Manche, die das traditionelle Fest als Sauf-Veranstaltung deklarieren, würden sich freuen. Den allermeisten Erlangern aber würde etwas fehlen. Und für einige wäre es auch existenzbedrohend. Berg-Referent, Kellerwirt, Schausteller und Musiker äußern sich dazu. [mehr...] (10) 10 Kommentare vorhanden

Corona-Dauertests? Virologe warnt vor Profi-Bonus

Labor-Kapazitäten ermöglichen eigentlich keine Sonderbehandlung - vor 5 Stunden


BERLIN   - Die entsprechenden Gedankenspiele würden auch Club und Kleeblatt betreffen. Doch der Virologe Ulf Dittmer sieht hinsichtlich eines möglichen Re-Starts der Ligen eins und zwei mit regelmäßigen Corona-Tests für die Akteure nicht zu unterschätzende Probleme. [mehr...]

"Freude für alle": Rücklagen können in Zeiten von Corona helfen

Vor einigen Monaten wurden in einem Benefiz-Konzert Spenden eingenommen - vor 10 Stunden


ERLANGEN/NÜRNBERG  - Eine Reaktion auf Leserzuschriften in Corona-Zeiten: NN-Redakteur Wolfgang Heilig-Achnek, Betreuer der Spendenaktion "Freude für alle", erklärt, wie und wo finanzielle Rücklagen jetzt helfen können - um die Welt derer, die unter der Corona-Krise aktuell besonders leiden, ein bisschen besser zu machen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Spenden auf Startnext: Die Crowd will Kneipen retten

Fürther Café sammelte schon 12.000 Euro - Auch Nürnberger Cafés und Clubs erfolgreich - vor 7 Stunden


FÜRTH  - Die Crowdfunding-Plattform "Startnext" ist in der Corona-Krise zur wertvollen Hilfe geworden: Immer mehr Läden und Cafés aus ganz Deutschland bitten hier um Unterstützung, um die Wochen zu überstehen, in denen sie geschlossen haben müssen. Tausende Euro werden gespendet, zum Beispiel fürs Café Wanderer, den Club Stereo oder die "Kleine Pause" mit Filialen in Fürth und Forchheim. [mehr...]

Danke, Ziemer! FCN-Altstars versorgen die Krisenhelden

Gratis-Sandwiches vom Club: Teamchef der Traditionsmannschaft ist unterwegs - vor 2 Stunden


NÜRNBERG  - Auf Brotzeitmission für die Helden der Krise! Der Club überzeugt weiterhin mit seinem gesellschaftlichen Einsatz im Anti-Corona-Kampf. Das gilt auch und ganz besonders für die FCN-Oldies um Thomas Ziemer, den ehemaligen Spiellenker der Rot-Schwarzen. [mehr...]

Grillen in Zeiten von Corona: Was ist erlaubt?

Seit Mitte März gelten in Bayern Ausgangsbeschränkungen

NÜRNBERG  - Das gute Wetter mit Freunden bei einer Grillparty genießen? Lieber nicht, denn durch den Corona-Bußgeld-Katalog könnte das diesjährige Angrillen teuer werden. Was dennoch erlaubt ist. [mehr...]

Live-Blog
Live!

Unter Quarantäne: Unser Blog aus dem Homeoffice

Coronavirus prägt unseren Alltag

NÜRNBERG - An der einen Hand zerrt der Nachwuchs, in der anderen plärrt das Handy mit den Kollegen am Ende der Leitung - und wer kocht jetzt eigentlich das Mittagessen? Das Coronavirus hat Millionen Deutsche ins Homeoffice verbannt - so wie den Großteil der Redaktion. Hier berichten wir von zu Hause. [mehr...] (10) 10 Kommentare vorhanden

Newsletter

Unter Quarantäne: Unser Newsletter zur Coronakrise

Kostenloses Angebot für besseren Überblick

NÜRNBERG - Corona hält uns alle auf Trab. Und zwingt viele zum Nichtstun. Dazu überschlagen sich die Meldungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Wir bieten deshalb ab sofort einen kostenlosen, täglichen Corona-Newsletter an, der Sie mit allen relevanten Informationen versorgt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden


Das Wetter in der Region

Frühlingsgefühle: Bald wird die 20-Grad-Marke geknackt

Bei strahlendem Sonnenschein sind keine Wolken zusehen - vor 1 Stunde

NÜRNBERG  - Am Sonntag nähert sich das Thermometer der 20-Grad-Marke an, am Montag und im weiteren Wochenverlauf klettert es dann drüber. Während die Nächten weiter kühl bleiben, folgt ein warmer Sonnentag auf den Anderen. [mehr...]

Sport im Bild
Sport

Wie geht's weiter? FCN und Fürth machen sich Gedanken

Die Frontmänner der Franken-Vereine äußern sich zur Corona-Krise

NÜRNBERG/FÜRTH - Fußball ist in diesen Corona-Wochen nicht wichtig, für seine Protagonisten und das Überleben der Klubs jedoch schon. Den FCN und das Fürther Kleeblatt, Frankens Fußball-Rivalen und Vorzeigevereine, eint die Sehnsucht nach dem Grün. Am Montag soll unter Pandemie-Bedingungen wieder trainiert werden. Viel gleicht dabei und darüber hinaus jedoch dem Blick in die Glaskugel. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Das ultimative Geografie-Wissensquiz

© colourbox.com

Sind Sie ein Vielflieger oder eine Vielfliegerin, Weltenbummler oder einfach jemand, der gerne im Weltatlas blättert und mit Fachwissen aus den Bereichen "Kulturen, Länder und Geografie" brilliert? Dann können Sie hier beweisen, was Sie auf dem Kasten haben.

Frage 1/14:

Was ist Ulaanbaatar?

© Dave Hunt, dpa

© Dave Hunt, dpa

Frage 2/14:

Was ist die Hauptstadt von Australien?

Frage 3/14:

Durch welches Land fließt der Rhein NICHT?

Frage 4/14:

Shashuka gilt als ein Nationalgericht von ...

Frage 5/14:

Ordne richtig zu: A) Vilnius B) Chișinău und B) Tirana sind die Hauptstädte von…

Frage 6/14:

In welchem Land kommen Häuser im traditionellen Einrichtungsstil beinahe „ohne Möbel“ aus?

© FLORENCE GOISNARD, AFP

© FLORENCE GOISNARD, AFP

Frage 7/14:

Welcher ist der wasserreichste Fluss?

Frage 8/14:

Welches Land hat den geringsten Fleischkonsum pro Kopf?

Frage 9/14:

Wie nannte man Thailand früher?

© MLADEN ANTONOV, AFP

© MLADEN ANTONOV, AFP

Frage 10/14:

In welcher Stadt leben weltweit die meisten Menschen, wenn man auch die Vororte miteinbezieht?

© Matthieu Spohn/colourbox.com, NN

© Matthieu Spohn/colourbox.com, NN

Frage 11/14:

Auf welchem Kontinent werden die meisten Sprachen gesprochen?

Frage 12/14:

Welche Flugstrecke ist die kürzeste?

Frage 13/14:

In welcher EU-Hauptstadt leben die meisten Menschen?

Frage 14/14:

Welches EU-Land hat die längste Küstenlinie?

© colourbox.com

Lust auf ein weiteres Geographie-Quiz?

Dann hier entlang!

USA wollen Export knapper Schutzausrüstung verbieten

US-Unternehmen 3M äußert sich kritisch

WASHINGTON - Die US-Regierung will den Export knapper medizinischer Schutzausrüstung wegen der Corona-Krise verbieten. Das kündigte Donald Trump am Freitagabend in Washington an. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Versicherer kommen Kunden in Corona-Krise entgegen

Allianz erweitert Umfang seiner Policen

MÜNCHEN - Privatbürger haben zwar ihre Krankenversicherung, aber keinen Schutz gegen Einkommensverluste. In dieser Lage wollen führende Unternehmen der Branche großzügig sein. [mehr...]


Couch-Kultur: Wir bieten Ihnen eine Plattform!


Wir bringen Künstlern in der Corona-Krise zum Publikum - und umgekehrt - 30.03. 15:26 Uhr

NÜRNBERG - Besondere Situationen erfordern kreative Maßnahmen: Das Coronavirus zwingt uns alle, viel Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Besuche von Konzerten, Lesungen, Festivals und anderen Veranstaltungen sind tabu - und jetzt? Viele Künstlerinnen und Künstler wollen nicht auf ihr Publikum verzichten, das gilt auch umgekehrt. Also bieten wir ihnen hier ein Forum: Couch-Kultur. Hier musizieren, performen, lesen oder witzeln Kulturschaffende vor der Kamera. Möchten auch Sie unsere Plattform für Ihre Kunst nutzen? Dann schicken Sie uns eine Mail! [mehr...]

Bildergalerien und Videos
Bilder

Netflix und Prime Video: Neue Filme und Serien im April

Streaming: nordbayern.de verrät, was Sie nicht verpassen sollten

NÜRNBERG  - Auf Netflix darf man sich im April auf neue Staffeln "Haus des Geldes" und "The Last Kingdom" freuen. Hinzu kommt mit "Betonrausch" ein vielversprechender deutscher Film. Auf Prime Video steht bei "Detective Bosch" ein neuer Fall an und mit "Rocketman" ist ein toller Film über Elton John verfügbar. [mehr...]

Sanierungen an der Südwesttangente

Umleitungen sind ausgeschildert

NÜRNBERG - Der städtische Servicebetrieb saniert von Freitag bis Donnerstag, 3. bis 9. April, die Fahrbahndecke der Südwesttangente am Kreuz Nürnberg-Hafen. [mehr...]

Seelische Krisen in Zeiten von Corona: Wer hilft?

Interview: Leiter des Krisendienstes Mittelfranken

NÜRNBERG - Der Leiter des Krisendienstes Mittelfranken Ralf Bohnert weiß, was die Menschen jetzt bewegt - und gibt Tipps, wie man diese Ausnahmesituation am besten übersteht. [mehr...]


Leserforum: Deutsche verzichten aus Angst vor Viren auf Bargeld

Scheine und Münzen erfreuten sich im Lande großer Beliebtheit

NÜRNBERG - Große Schilder auf der Ladentheke weisen derzeit darauf hin, dass die Kunden möglichst mit Karte bezahlen sollten. Angesichts der eher kleinen Beträge, die für Semmeln, Brot oder Kuchen fällig sind, war dies sonst eher die Ausnahme - doch nicht mehr in der Corona-Krise. Wir wollen Ihre Meinung hören! [mehr...] (19) 19 Kommentare vorhanden

Kultur und Freizeit

Zwei am Abgrund: Der Dresdner "Tatort" im Check

In "Die Zeit ist gekommen" droht ein Ehepaar, ins Verderben zu rennen

NÜRNBERG - Obwohl er seine Unschuld beteuert, muss ein junger Mann mit einem stattlichen Vorstrafenregister wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Aus Furcht, erneut für lange Zeit im Knast zu landen, schmiedet er daher gemeinsam mit seiner Frau einen folgenschweren Plan. Eine Analyse. [mehr...]

Diese News-Pakete bieten wir Ihnen in der Corona-Krise

Vielfältiges Angebot für den Überblick - E-Paper für einen Monat für 99 Cent

NÜRNBERG  - Corona hält uns alle auf Trab und zwingt viele zum Nichtstun. Fast stündlich überschlagen sich die Meldungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Wir bieten Ihnen, liebe Leserinnen und Lesern, in diesen unübersichtlichen Zeiten ein breitgefächertes Angebot. So werden Sie mit allen relevanten Informationen versorgt. [mehr...]

In eigener Sache

Wegen Coronavirus: Geschäftsstellen vorübergehend geschlossen

Telefon- und Online-Service bleibt weiterhin bestehen

NÜRNBERG  - Gemäß der behördlichen Anordnung für den Katastrophenfall sind wir verpflichtet, unsere Geschäftsstellen ab Dienstag, den 17. März 2020 für zunächst 15 Tage zu schließen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Bildergalerien

Zwei Tote bei Wohnungsbrand

Die Brandursache ist noch unklar

SCHWEBHEIM - Bei einem Wohnungsbrand in Schwebheim sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Samstagnacht war in dem Mehrfamilienhaus aus ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. [mehr...]

406 Autos zerkratzt: Franke muss ins Gefängnis

Der Schaden beträgt knapp 663.000 Euro

SCHWEINFURT - In Unterfranken muss ein Student für zweieinhalb Jahre in Haft, weil er Autos zerkratzt hatte - insgesamt 406 an der Zahl. Der Grund für seine Taten ist noch unklar. [mehr...]


Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos
Die schönsten Fotos der NN-Leser

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

4. April 1970: Dreister Raubüberfall auf eine Lotto-Annahmestelle

Polizisten auf Draht: 26-jähriger Täter war bereits nach acht Minuten gefaßt

NÜRNBERG - Innerhalb von drei Wochen war gestern nachmittag die Fürther Straße zum zweiten Male Schauplatz eines bewaffneten Raubüberfalls.Heinz H. (26), Schlosser aus Nürnberg, erbeutete mit vorgehaltener Pistole in der Toto- und Lotto-Annahmestelle des ehemaligen Club-Spielers Helmut Herbolsheimer (44) rund 700 DM. [mehr...]