29°

Montag, 22.07.2019

|

Straftäter entflohen: Polizei fahndet mit Hochdruck

Bildergalerien

Sonne heizt Franken auf: Hitzewelle im Anmarsch

Mitte der Woche klettern die Temperaturen auf über 35 Grad - vor 1 Stunde

NÜRNBERG - Der Montag beginnt noch recht angenehm, dann steigen die Temperaturen Tag für Tag: Bis Mitte der Woche wird es in ganz Bayern richtig heiß. Das Thermometer klettert weit über 30 Grad, Gewitter oder Schauer bleiben aus - die Sonne dominiert in den nächsten Tagen den Himmel. Stellenweise kann sogar die 40-Grad-Marke fallen. [mehr...]

Weitere Bildergalerien
Mega-Event im Luitpoldhain

"Einfach chillig": Das sagen die Besucher zum Klassik Open Air

70.000 Besucher im Luitpoldhain - "Wollen einfach das Leben feiern" - 21.07. 20:31 Uhr

NÜRNBERG - Einmal mehr zog das Klassik Open Air in diesem Jahr rund 75.000 Besucher an, Joana Mallwitz dirigierte dabei das Mega-Event zum ersten Mal. Ob's ankam? Wir haben uns bei den Besuchern im Luitpoldhain umgehört. Das Urteil zur diesjährigen Ausgabe fällt dabei eindeutig aus. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Nachrichten

Toter im Main-Donau-Kanal: Obduktion ist abgeschlossen

Keine Spuren von Gewalteinwirkung - wichtige Details aber weiterhin unklar - vor 3 Stunden


FORCHHEIM  - In der Nähe der Lila Brücke - auch "Milkabrücke" genannt - in Forchheim hat ein Passant am Mittwochmorgen einen leblosen Mann entdeckt. Laut Polizei ist der 28-jährige Angler nun obduziert. [mehr...]

Cannabis-Plantage an der Pegnitz: Polizei konfisziert 160 Stauden

29-Jähriger hatte in großem Stil Marihuana auf Grundstück angebaut - vor 3 Stunden


NEUHAUS AN DER PEGNITZ  - Die Schwabacher Kripo hat am Sonntag dem florierenden Drogen-Anbau eines 29-Jährigen einen Riegel vorgeschoben. 160 Pflanzen konfiszierten die Beamten, der Mann hatte auf einem Grundstück in Neuhaus an der Pegnitz im großen Stil Cannabis gezüchtet. [mehr...]

Illegales Rennen in Regensburg: BMW prallt gegen Brückenpfeiler

Polizei ermittelt - Kontrahent half verunglücktem Fahrer - vor 5 Stunden


REGENSBURG  - Zwei Autofahrer lieferten sich am Sonntagabend ein illegales Rennen über den Regensburger Odessa-Ring. Kurze Zeit später schleuderte einer der Sportwagen über die Fahrspur und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Der 25-jährige Mann am Steuer erlitt schwere Verletzungen. [mehr...]

Nach Strafe für Tuchel-Flitzer: Spendenkampagne hilft Fan

Die Summe kam in nur einem Tag zusammen - vor 3 Stunden


NÜRNBERG  - Ein Flitzer "durfte" während des Freundschaftsspiels zwischen dem 1.FC Nürnberg und Paris St. Germain den Gästecoach Thomas Tuchel umarmen und musste anschließend vor den Ordnern flüchten. Jetzt muss er für die Aktion 1500 Euro Strafe zahlen. Doch eine eigens für ihn eingerichtete Spendenaktion hilft nun. [mehr...]

Kommentar zur Ukraine: Jetzt muss Selenskyj liefern

Versprechen kann der Präsident nur halten, wenn er sich politisch freischwimmt - vor 1 Stunde


NÜRNBERG/KIEW  - Die Ukraine steht nach der Parlamentswahl vor einem politischen Neustart - zumindest theoretisch. Doch ob das Land tatsächlich aus dem Krisenmodus herauskommt und der Krieg im Donbass beendet werden kann, muss sich erst noch weisen. Der neue Präsident Wolodymyr Selenskyj muss jetzt zeigen, dass er liefern kann und nicht nur eine weitere Marionette ist, findet NN-Redakteur Georg Escher. [mehr...]

Schmutzig und kaputt: Schultoiletten machen vielerorts Probleme

Kinder fühlen sich oft nicht wohl auf dem stillen Ort - vor 10 Stunden


NÜRNBERG  - Wer in der Schule mal muss, findet oft alte oder kaputte Toiletten. Mancherorts riecht es übel nach Kanal, egal wie oft und wie gut gereinigt wird. Daran etwas zu ändern, dafür sind die Städte zuständig. Doch die sehen auch Lehrer und Schüler in der Pflicht. [mehr...] (17) 17 Kommentare vorhanden

Mann mit Sheriff-Hut schubst 13-Jährigen vom Roller

Der Junge erlitt etliche Schürfwunden - Täter flüchtete - vor 2 Stunden


ANSBACH  - Ein 13-Jähriger wurde am Sonntag in Ansbach Opfer eines gewalttätigen Angriffs: Ein Mann mit einem auffälligen Sheriff-Hut schubste den Schüler von seinem Scooter und flüchtete. Der Junge erlitt Schürfwunden am gesamten Körper, so die Polizei. [mehr...]

Bilder
So war das Wochenende

Klassik, Latin, Wrestling: Die Bilder vom Wochenende!

Zahlreiche Events in Franken zogen am Wochenende tausende Besucher an - vor 10 Stunden

NÜRNBERG  - Fans von klassischer Musik kamen am Sonntag in Nürnberg voll auf ihre Kosten. Zum Klassik Open Air strömten tausende Besucher in den Luitpoldhain. Sportlich ging es dagegen in Erlangen zu, während in Treuchtlingen das Volksfest und in Weißenburg das Altstadtfest die Besucher anzogen. Hier gibt es die schönsten Bilder vom Wochenende! [mehr...]

Bildergalerien zum Club

Draxler hofft, dass der FCN den Aufstieg packt

Weltmeisterlicher Club-Gast drückt dem Canadi-Team die Daumen

NÜRNBERG - Für etwa zwölf Stunden reiste das Millionenensemble von Paris Saint-Germain nach Nürnberg – und hinterließ dabei auf und abseits des Feldes einen sehr netten Eindruck. Kylian Mbappé knipste Selfies, Thomas Tuchel schrieb Autogramme und Julian Draxler fand ein paar aufmunternde Worte für den 1. FC Nürnberg. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

Bilder

Latin-Festival am Airport: Nürnberg tanzte

12.5000 Besucher beenden Event-Sommer

NÜRNBERG - Er ist einer der Superstars des Genres: Nicky Jam brachte am Samstag beim Latin-Festival am Nürnberger Airport die Menschen zum Tanzen. [mehr...]

Fernfahrer vor Gericht: Prozess um Sophia L. beginnt

Junge Frau wollte von Leipzig nach Franken trampen

NÜRNBERG - Im vergangenen Sommer wollte die Studentin Sophia L. von Leipzig in ihre Heimatstadt Amberg trampen. Dort kam die 28-Jährige nie an. [mehr...]


Video

Playstation und Kita-Gebühren: Das ändert sich im August

Online-Spieler müssen sich bei Playstation Plus auf Änderungen einstellen - 21.07. 18:03 Uhr

NÜRNBERG  - Auch der August hält für Verbraucher wieder einige Überraschungen bereit. So müssen sich Fans der Fußball-Bundesliga und Playstation-Nutzer auf Änderungen einstellen. Für Studenten und Auszubildende gibt es erfreuliche Neuigkeiten. [mehr...]

Leiche im Plastiksack? Polizei enthüllt Erotikpuppe

Jogger entdeckte den skurrilen Fund

WARENDORF - Ein aufmerksamer Jogger entdeckte eine "Leiche" in einem Plastiksack. Die Polizei konnte aber schnell Entwarnung geben: Es handelte sich um eine verstoßene Erotikpuppe. [mehr...]

Opfer von Polizisten in Wohnung missbraucht?

57-Jähriger soll Frau an die Brust gefasst haben

ANSBACH - Vor dem Landgericht Ansbach schilderte die Frau am Montag, dass der 57 Jahre alte Beamte sie in ihrer Wohnung aufgesucht und ihr plötzlich an die Brust gefasst habe. [mehr...]


Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos

Neunter Neuzugang: Der Club macht Medeiros klar

Offensiv-Allrounder unterschreibt für vier Jahre

NÜRNBERG - Mit dem 25-jährigen Iuri Medeiros verpflichtet der FCN eine im Offensivbereich variabel einsetzbare Kreativkraft, die in Portugal schon früh als hochbegabt galt. [mehr...] (16) 16 Kommentare vorhanden

Ganz viel Kleeblatt: Fürth feiert im Regen

Leitl-Jungs geben Geheimnisse preis

FÜRTH - In dieser Saisoneröffnungsfeier war alles drin: Aprilwetter, eine Gaudi bei der Mannschaftsvorstellung und Aufbruchstimmung bei der SpVgg Greuther Fürth. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden


Kultur und Freizeit

Bardentreffen 2019: Diese Bands sollten Sie nicht verpassen

Wir stellen zehn Acts vor, die man sich auf dem Großevent ansehen sollte

NÜRNBERG - Tango, Hip-Hop-Beats und Ukulelen-Klänge: Vom 26. bis 28. Juli steht in Nürnberg wieder Musik aus der ganzen Welt auf dem Programm. Beim Bardentreffen werden an den zahlreichen Veranstaltungsorten Künstler aus 20 verschiedenen Ländern spielen. Wir haben zehn Acts ausgewählt, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten! [mehr...]

Bald ist in Bayreuth Festspielzeit - Wir haben ein Quiz!

© Tobias Hase dpa/lby

Wagner-Opern interessieren Sie nicht? Wie wäre es stattdessen mit ein bisschen Klatsch und Tratsch aus Bayreuth, mit absurden Ticket-Preisen und Wissen zum Angeben? Dann klicken Sie sich einfach durch unser Quiz.

© Christof Stache/AFP

© Christof Stache/AFP

Frage 1/10:

Welcher Promi war noch nicht bei den Festspielen?

Lady Gaga hatte bisher noch kein Interesse. Prinz Charles dagegen war Ende der 1980er Jahre in Bayreuth, Gorbatschow Mitte der 1990er.

© NN-Archiv

© NN-Archiv

Frage 2/10:

Warum finden die Festspiele ausgerechnet in Bayreuth statt?

Wagner war auf der Suche nach einem Haus, in dem ausschließlich seine Werke aufgeführt werden konnten und wo die Besucher keinerlei Ablenkung erfahren würden. Zürich oder Weimar wären seine erste Wahl gewesen. Dann erfuhr er vom leer stehenden Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth (Foto), das ihm allerdings nicht zusagte. Die Stadt allerdings gefiel ihm.

© Nationalarchiv der Richard-Wagner-Stiftung

© Nationalarchiv der Richard-Wagner-Stiftung

Frage 3/10:

Was ist so grün am Grünen Hügel?

Richard Wagner nannte den Hügel so, weil er ihn an jenen Ort in Zürich erinnerte, auf dem sich die Villa Wesendonck befand. Hier hielt sich Wagner mehrere Monate auf - und hatte eine Affäre mit der Ehefrau des Hausherrn.

© Tobias Hase/dpa

© Tobias Hase/dpa

Frage 4/10:

Welches Missgeschick passierte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei den Bayreuther Festspielen?

Die Bild-Zeitung hatte 2015 mit der Meldung, Angela Merkel sei kollabiert, für Wirbel gesorgt, musste die Meldung aber wieder korrigieren. Lediglich der Stuhl, auf dem sie die Pause verbrachte, gab unter ihr nach.

© PR/www.bayreuther-festspiele.de

© PR/www.bayreuther-festspiele.de

Frage 5/10:

Wieviel kostet das teuerste Ticket für die Premieren-Aufführung?

Für diesen Preis bekommen Besucher immerhin einen Platz in den ersten zehn Reihen direkt vor der Bühne.

© Archiv

© Archiv

Frage 6/10:

Und das günstigste?

Das ist: machbar. Allerdings gibt es für diese Preiskategorie nur noch Hörplätze - also keine Sicht auf die Bühne - und davon auch nur zwölf Stück.

© WDR

© WDR

Frage 7/10:

Wie viele Festspiele erlebte Richard Wagner selbst?

Nur zwei (1876 und 1882). Kurz vor der 3. Runde verstarb der Komponist im Alter von 69 Jahren.

© Tobias Hase dpa/lby

© Tobias Hase dpa/lby

Frage 8/10:

Bis auf den "Fliegenden Holländer" gibt es bei jeder Oper zwei Pausen. Wie lange dauern sie?

Zwei Mal eine Stunde! Genug Zeit, um sich von den harten Sitzplätzen zu erholen, zu flanieren, in der benachbarten Kneipp-Anlage die Füße ins kühle Nass zu tauchen oder sich Häppchen zu organisieren.

© Johannes Simon/AFP

© Johannes Simon/AFP

Frage 9/10:

Wie viele Vorstellungen gibt es diesen Sommer?

Zwischen dem 25. Juli und dem 28. August wird an 32 Tagen jeweils eine Oper aufgeführt. Beginn ist immer um 16 Uhr. Heuer kommen “Tannhäuser” (Eröffnung), “Tristan”, “Lohengrin”, “Die Meistersinger von Nürnberg” und “Parsifal" zum Zug.

© PR

© PR

Frage 10/10:

Von den zehn Werken Richard Wagners wurde welche Oper bisher am häufigsten aufgeführt?

Zwischen 1876 und 2018 kam "Parsifal" bisher 536 Mal auf die Bühne und ist damit das am meisten aufgeführte Wagner-Stück.

© Tobias Hase dpa/lby

Transfer: Bamberg angelt sich Assem Marei

Ägyptischen Nationalspieler kommt zurück

BAMBERG - Brose Bamberg ist bei der Personalplanung für die Saison 2019/2020 ein Transfercoup gelungen. Der amtierende Pokalsieger sichert sich für die kommenden zwei Jahre die Dienste von Assem Marei. [mehr...]

3:1 gegen Real! Bayern hat in Houston kein Problem

Gnabry markiert den dritten FCB-Treffer

HOUSTON - Punktlandung am Mondlandungstag! Der FC Bayern hat auf seiner USA-Reise nach einer ansehnlichen Vorstellung einen Prestigeerfolg gegen Real Madrid gefeiert. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden


Sport im Bild

Mezedes für alle! Neues griechisches Lokal in Schoppershof

"Masticha" hat bereits eröffnet - Mehr als nur Giros

NÜRNBERG - Einen "Kreta-Teller" oder die "Metaxa-Platte" sucht man vergebens auf der Karte des neuen Restaurants "Masticha" in Schoppershof. "Wir wollen zeigen, was die original-griechische Küche wirklich zu bieten hat – jenseits von Giros", sagt Lina Gravou. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Schmutzig und kaputt: Schultoiletten machen vielerorts Probleme

Kinder fühlen sich oft nicht wohl auf dem stillen Ort

NÜRNBERG - Wer in der Schule mal muss, findet oft alte oder kaputte Toiletten. Mancherorts riecht es übel nach Kanal, egal wie oft und wie gut gereinigt wird. Daran etwas zu ändern, dafür sind die Städte zuständig. Doch die sehen auch Lehrer und Schüler in der Pflicht. [mehr...] (17) 17 Kommentare vorhanden

AKK will Rüstungsausgaben deutlich steigern

"Man muss den Weg dorthin auch wirklich gehen"

BERLIN - Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. [mehr...] (38) 38 Kommentare vorhanden

Forschung: Aiwanger kämpft für Standorte im Süden

FW-Chef fordert Unterstützung

BERLIN/MÜNCHEN - Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger fordert vom Bund, das Potenzial von Augsburg und Ulm als Batterie-Forschungsstandort nicht zu vernachlässigen. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden


Der Club auf dem Weg zum Fußballverein 3.0

Die Zeit des Bauchgefühls ist auch beim FCN längst vorbei - Daten kommen per App

NÜRNBERG - Der 1. FC Nürnberg ist in Sachen Digitalisierung eine nationale Top-Adresse. Miese Fitnesswerte oder schlechte Regenerationszeiten eines Spielers fallen jetzt sofort auf. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Die schönsten Fotos der NN-Leser

22. Juli 1969: Ein Meer der Ruhe

Zum Zeitpunkt der Mondlandung hielt die ganze Stadt den Atem an - vor 8 Stunden

NÜRNBERG - Wie ausgestorben lag die Stadt gestern unter der Mondsichel, auf der sich Gewaltiges abspielte. Dem inzwischen legendären „Meer der Ruhe“ glichen Nürnbergs nächtliche Straßen, als um 3 Uhr 56 Minuten 20 Sekunden Neil Armstrong seinen Fuß auf den Mondboden setzte und die ersten Schritte in ein neues Zeitalter tat. [mehr...]