-0°

Montag, 20.01.2020

|

Altmühl-Bote

ALTMÜHL-BOTE - Unabhängige Heimatzeitung für Gunzenhausen Stadt und Land in Gemeinschaft mit den Nürnberger Nachrichten.
Verleger und Herausgeber: Bruno Schnell † Verlegerinnen: Bärbel Schnell, Sabine Schnell-Pleyer

Redaktion:
Chefredakteure: Alexander Jungkunz, Michael Husarek. Stellvertretender Chefredakteur: Armin Jelenik. Mitglied der Chefredaktion: Barbara Zinecker. Newsdesk: Armin Jelenik; Stellvertretung: Franziska Holzschuh, Christine Thurner. Chef vom Dienst: Peter Ehler, Georg Klietz. Außenredaktionen: Hans Peter Reitzner.
Redaktionsanschrift: Marienstraße 9-11, 90402 Nürnberg.

Lokal- und Heimatteil Gunzenhausen:
Wolfgang Dressler (Leitung), Erich Neidhardt, Marianne Natalis, Tina Ellinger, Jürgen Eisenbrand, Mathias Hochreuther (Sport). Redaktionsanschrift: Marktplatz 47, 91710 Gunzenhausen, Telefon (09831) 5008-0, Telefax (09831) 5008-41.

Anzeigen:
Verantwortlich für den Gesamtanzeigenteil: Michael Beyer, Nordbayerische Anzeigenverwaltung GmbH, Marienstraße 9–11, 90402 Nürnberg; für den lokalen Anzeigenteil: Matthias Lang, Marktplatz 47, 91710 Gunzenhausen.
Anzeigenpreisliste Nr. 39 vom 01.01.2020

Verlag:
Emmy Riedel Buchdruckerei und Verlag GmbH, Marktplatz 47, 91710 Gunzenhausen, Telefon (09831) 5008-0, Telefax (09831) 5008-41. Verlag des Mantelteils: Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. KG, Marienstraße 9–11, 90402 Nürnberg, Telefon (0911) 216-0.

Druck:
Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. KG (Anschrift s. o.).

Informationen zu Abonnements:
Abo-Service Telefon (0911) 216-27 77, Fax (0911)2 16-2533; Internet abo.nordbayern.de. Monatlicher Preis für Print-Abo 39,80 € (inkl. MwSt.), für Digital-Abo 26,20 € (inkl. MwSt.). Abonnementsabbestellungen können nur zum Monatsende ausgesprochen werden und müssen bis zum 5. des laufenden Monats in Textform im Verlag vorliegen. Bei vereinbarter Vorauszahlung ist eine Kündigung erst zum Ende des verrechneten Bezugszeitraumes möglich. — Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt, von Unruhen oder Arbeitskampfmaßnahmen besteht kein Anspruch auf Schadensersatz.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen.

Die gesamte Zeitung einschließlich aller ihrer Teile ist urheberrechtlich geschützt, soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz und sonstigen Vorschriften nichts anderes ergibt. Darunter fallen auch alle Anzeigen, deren Gestaltung vom Verlag übernommen wurde. Jede Verwertung ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Speicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die PMG Presse-Monitor GmbH, Telefon (030)284 93-0, www.pressemonitor.de.

Für die Herstellung der Zeitung wird Recycling-Papier verwendet.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de