Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Reinhold bleibt Eggolsheim treu, Taschner der SpVgg Dürrbrunn

Zwei Kreisklassisten verlängern mit ihren Trainern

Der doppelte Turniererfolg beim heimischen Eggerbach-Cup rahmte die positiven Nachrichten für die DJK zu Jahresbeginn ein. Beinahe zeitgleich konnte Abteilungsleiter Matthias Gößwein verkünden, dass Lutz Reinhold und Routinier Ralph Turnwald und Lutz Reinhold als verantwortliche Trainer der 1. und 2. Mannschaft ihr Engagement über die Spielzeit hinaus fortsetzen. Auch in Dürrbrunn-Unterleinleiter setzt man auf Kontinuität.

Mit dem Bekenntnis von Reinhold, der mit 19 Toren die Torschützenliste der Kreisklasse 2 anführt, wähnt sich der Tabellenfünfte künftig wieder in der Verfassung, den Aufstieg anzugreifen. Sieben Unentschieden verhageln Reinhold, der 2017 mit Kersbach über die Relegation in die Kreisliga marschierte, die Bilanz in der Premierensaison.

Derweil sind sie auch bei der SpVgg Dürrbrunn-Unterleinleiter mit ihrer Situation mehr als zufrieden. Der Kreisklassen-Rückkehrer hält sich vier Zähler vor der Gefahrenzone. Grund genug für Trainer Michael Taschner und die Verantwortlichen, ihre Partnerschaft auszudehnen. Der 38-Jährige schwingt seit Januar 2015 das Zepter.

Mehr zum Thema

Baiersdorfer SV nimmt den Pokal aus Eggolsheim mit

Mit dem Sparkassen-Cup am Dreikönigstag endete die Turnierserie der DJK Eggolsheim nach vier Tagen Budenzauber. Am Ende behielt Landesligist Baiersdorf die Oberhand und holte sich den Turniersieg.