Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

FC Burk: Der Trainer- und Betreuerstab verlängert

Kreisklasse 2

Der FC Burk setzte auf Kontinuität und setzt auch in der kommenden Saison auf sein aktuelles Trainer- und Betreuerteam. Beim Ziel Klassenerhalt sollen außerdem vier Neuzugänge helfen.

Für den FC Burk geht es in der Rückrunde darum, den zweiten Abstieg in Folge zu vermeiden.

 / © Ralf Rödel

Pressemitteilung des FC Burk

Unser Trainer der Ersten Mannschaft, Rene Schweiger, hat in der Winterpause seinen Vertrag verlängert und wird somit auch in der kommenden Saison im Burker Seetalstadion an der Seitenlinie stehen. Rene Schweiger hat unsere Erste Mannschaft zu Beginn der Saison nach dem Abstieg aus der Kreisliga übernommen und zusammen mit den sportlich Verantwortlichen ein nahezu komplett neues Team aufgebaut.

Es war allen Beteiligten von Anfang an klar, dass es nach dem im vergangenen Sommer erfolgten großen Umbruch auch in der Kreisklasse eine schwierige Saison werden wird, und das Saisonziel allein der Nichtabstieg sein wird. Obwohl unsere Mannschaft aktuell auf einem Abstiegsplatz rangiert, sind wir aber durchaus zuversichtlich, die Spielklasse halten zu können.

Bei der Mission Klassenerhalt werden auch 4 Neuzugänge mithelfen. In der Winterpause haben sich Lukas Prieß (FC Kalchreuth), Leon Just (ASC Boxdorf), Rafael Bermüller (TV 48 Erlangen) und Theo Richter (FC Höhnerberg) unserem Team angeschlossen.

Rene Schweiger und sein Co-Trainer Thorsten Benning, der ebenfalls seinen Vertrag verlängert hat, leisten hier im Burker Seetal hervorragende Arbeit, so dass wir absolut positiv in die Zukunft blicken.

Ebenfalls für die neue Saison zugesagt hat unsere Trainerin der Fußball-Damenmannschaft, Saskia Fischer, was unseren Verein auch sehr freut. Auch Saskia Fischer leistet ausgezeichnete Arbeit. Sie hat ihre Mannschaft nach dem sensationellen Aufstieg in die Bezirksliga und anfänglichen Startschwierigkeiten in der höheren Spielklasse bis zur Winterpause auf eine beachtlichen 7. Tabellenrang geführt.

Außerdem werden auch Spielleiter Patrick Benning (Herren) und Betreuerin Lisa Welker (Damen) ihren Mannschaften in der nächsten Saison weiterhin unterstützend zur Seite stehen.

Mehr zum Thema