Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Rzonsas schießt Willersdorf ins Glück

A-Klasse 3 // 27. Spieltag: Im Spitzenspiel entscheidet Christian Rzonsas Flachschuss wohl Meisterschaft und Direktaufstieg. Dahinter patzte der ATSV Forchheim. Die SG Pinzberg darf wieder hoffen.

A-Klasse
5

Trotz Remis baut Türkspor den Vorsprung aus

A-Klasse 5 // 27. Spieltag: Der führende Türkspor Röthenbach kam in Rückersdorf nur zu einem 1:1. Doch Verfolger SpVgg Hüttenbach II patzte gegen die SG Henfenfeld II/Engelthal.

1.
Türkspor Röthenbach
25 60:20 56
2.
Hüttenbach II
26 64:37 50
3.
Rückersdorf II
25 65:36 45
4.
Behringersdorf
25 63:35 43
5.
Neunkirchen
25 64:40 41
6.
Röthenbach a.d.P.
25 59:44 41
...
10.
Ottensoos II
25 39:55 29
11.
Weißenbrunn II
25 42:59 26
12.
Röthenbach/Peg. II
25 44:74 26
13.
Altensittenbach
25 31:72 22
14.
SG Henfenfeld II
25 39:74 21
15.
TSV Lauf II
25 22:78 14
A-Klasse
4
1.
Thuisbrunn
23 87:17 61
2.
Egloffstein
24 65:26 52
3.
SG Bärnfels
23 59:24 47
4.
Elbersberg
23 56:30 44
5.
SG Geschwand II
23 44:33 37
6.
Bronn
23 42:47 32
7.
Plech
24 39:45 31
8.
Michelfeld II
25 54:53 28
9.
SG Stöckach
23 33:41 28
10.
Hüttenbach III
23 46:69 27
11.
SG Pottenstein II
23 41:56 24
12.
SG Oberes Pegnitztal II
24 35:54 23
13.
SG Kirchenbirkig II
23 30:74 15
14.
SG Auerbach
24 28:90 14
Kreisklasse
3

Michael Appelt bleibt Eschenau erhalten

Der in der Kreisklasse 3 abstiegsgefährdete FC Eschenau verlängert ligenunabhängig mit seinem Trainer Michael Appelt., das gab der Verein am Montag in einer Pressemitteilung bekannt.

Kreisklasse
2
Kreisklasse
1
Kreisliga
1

Cleary schießt Victoria über den Strich

Kreisliga 1 // 27. Spieltag, Samstag: Weil der Victoria-Erlangen-Goalgetter pünktlich seinen Torriecher wiederfindet, springt der Aufsteiger in die gesicherte Zone. Zumindest bis Sonntag.

Kreisliga
2
A-Klasse
3

Rzonsas schießt Willersdorf ins Glück

A-Klasse 3 // 27. Spieltag: Im Spitzenspiel entscheidet Christian Rzonsas Flachschuss wohl Meisterschaft und Direktaufstieg. Dahinter patzte der ATSV Forchheim. Die SG Pinzberg darf wieder hoffen.

1.
Willersdorf
22 75:35 50
2.
SG Leutenbach
21 72:27 46
3.
ATSV Forchheim
21 62:22 43
4.
SG Pinzberg
21 73:25 42
5.
Reuth
22 57:45 40
6.
TKV Forchheim
21 47:41 35
7.
Pautzfeld
21 43:46 34
8.
Muggendorf
23 30:33 31
9.
Hallerndorf II
22 35:43 24
10.
Eggolsheim II
22 36:74 20
11.
Ebermannstadt II
23 39:54 19
12.
Poxdorf II
21 23:81 11
13.
Hausen II
22 17:83 8
14.
Bammersdorf
0 0:0 0
Kreispokal
Erlangen/Pegnitzgrund

Euer Draht in die Redaktion

Ihr habt Fragen, Informationen oder sonstige Anregungen für uns? Kein Problem. Über diese Kanäle könnt ihr uns erreichen.

Anzeige