Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Club-U21: Zehn Neue, zwölf Abgänge

Vier externe Zugänge

Es gibt Bewegung: Die U21 des 1. FC Nürnberg geht mit einem neuen Gesicht in die kommende Regionalliga-Saison.

Von links : Felix Schimmel, Tobias Stoßberger, Jakov Medic, Dominik Steczyk, Aaron Manu, Lukas Schleimer, Jannik Mohr, Leon Heinze, Alexander Freitag. Es fehlt Tobias Kraulich.

 / © Zink

Traditionell viel Bewegung gibt es in der U21 des 1. FC Nürnberg: Der neue Kader, der auf der Homepage präsentiert wird, zeugt von den Veränderungen, die der Sommer 2018 bislang so mit sich brachte.

So findet man dort bislang vier externe Neuzugänge. Sie hören auf die Namen Felix Schimmel (Abwehr, RB Leipzig U19), Jakov Medic (Abwehr, NK Vinogradar), Tobias Kraulich (Abwehr, RW Erfurt) und Dominik Steczyk (Angriff, VfL Bochum U19). Dazu kommen aus der eigenen U19 Aaron Manu (Abwehr), Jannik Mohr (Abwehr), Leon Heinze (Abwehr), Lukas Schleimer (Mittelfeld), Tobias Stoßberger (Angriff) und Alexander Freitag (Mittelfeld).

Insgesamt zwölf Akteure, die im Letztjahreskader standen, sucht man derweil vergebens: Johannes Kreidl hat es nach Österreich zum SV Ried (2. Liga) gezogen, Philipp Hercher (Sonnenhof Großaspach), Maximilian Krauß (SpVgg Unterhaching) sowie Jonas Hofmann (Sportfreunde Lotte) wechseln in Liga drei. Künftig in der Regionalliga Südwest spielen Manuel Feil (SV Elversberg), Julian Scheffler (Kickers Offenbach) und Andreas Knipfer (FC Homburg). Vincent Boesen geht in die Regionalliga West (Alemannia Aachen). Mit Steffen Eder (derzeit gemeinsam mit U19-Akteur Jonas Scholz Gastspieler bei Wolfsburg II) wird noch ein weiterer Akteur den Verein verlassen. Noch keinen neuen neuen Arbeitgeber hat man bislang von David Domej, Cihangir Özlokman und Ex-Kapitän Christoph Wallner vernommen, an Letzterem aber hatten zuletzt der TSV 1860 München und die SpVgg Unterhaching Interesse gezeigt.

Derzeit befindet sich der "kleine Club" in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit, die für ihn am 13.07. mit der Partie gegen den FC Augsburg II startet.

Mehr zum Thema