Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

ASV Neumarkt: Thier macht's bis zum Winter

Jonas Marx neuer Kapitän

Bayernligist ASV Neumarkt lässt sich bei seiner Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Marco Christ Zeit. Ein (Ex-)Profi, dessen Name in der Gerüchteküche köchelte, wird es schonmal nicht.

Benedikt Thier hat das Vertrauen des Vereins.

 / © Zink / WoZi

Gut zwei Wochen ist es her, da wurde Marco Christ beim Bayernligisten ASV Neumarkt entlassen. Ein Nachfolger wurde bislang noch nicht bekannt - und wird laut Sportdirektor Thomas Schlecht auch noch ein wenig auf sich warten lassen: "Wir haben ein kompetentes Trainerteam. Benedikt Thier wird das Team auf jeden Fall bis zur Winterpause führen. Er macht seine Sache gut." Man führe zwar parallel Gespräche mit geeigneten Kandidaten, wolle "die Entscheidung aber in Ruhe treffen, deshalb nehmen wir uns auf jeden Fall die verbleibenden acht Spiele Zeit. Und dann sehen wir weiter", so Schlecht. Thier kam gemeinsam mit Christ zu Saisonbeginn zum ASV Neumarkt, zuvor war er zwei Spielzeiten lang beim SC Feucht als Co-Trainer in der Verantwortung.

Kein Kandidat für ein Traineramt beim ASV Neumarkt ist Schlechts Aussage nach Michael Görlitz, dessen Name nach Christs Entlassung prompt in der Gerüchteküche köchelte: Der ehemalige Holzheimer Jugendspieler, der zuletzt für die Münchner Löwen aktiv war und 140 Zweitligaspiele auf dem Buckel hat, ist seit Juli ohne Verein. 

Mit ein Grund für eine - zunächst - interne Lösung: Sportlich sieht Schlecht seine Neumarkter auf einem guten Weg. Man habe die kleine Ergebniskrise (0:6 gegen Aubstadt, 1:5 gegen Ammerthal) gestoppt, zuletzt mit den beiden Remis gegen Abtswind und im Derby gegen Seligenporten gute Ergebnisse eingefahren. "Das Vertrauen ist zurück," glaubt er - zumal auch eine weitere Baustelle bereinigt wurde: Armin Bindner, der im Nachgang der Entlassung Marco Christs sein Kapitäns-Amt niederlegte, hat einen Nachfolger: "Wir haben seine Entscheidung akzeptiert, auch nicht weiter diskutiert. Mit Jonas Marx haben wir jetzt einen neuen Kapitän", so Schlecht. 

Mehr zum Thema