Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Rücktritt: Udo Sasse nicht mehr Trainer beim TV 48 Erlangen

Bezirksliga Nord

Udo Sasse ist nicht mehr Trainer des TV 48 Erlangen. Mit lediglich 12 Punkten steht der TV mit dem Rücken zur Wand auf einem Abstiegsplatz. Das TV-Urgestein glaubte nicht mehr daran, der Mannschaft weiterhelfen zu können und bot am vergangenen Sonntag seinen Rücktritt an.

Nicht mehr beim TV 48 in der Verantwortung: Udo Sasse.

 / © Zink / ThHa

 "Er selbst bezeichnet sich als braven und zu netten Trainer. Die Mannschaft braucht jetzt eine härtere Hand", so Abteilungsleiter Max Bittner. Co-Trainer und Spieler Hannes Decher wird ab sofort die Geschicke beim TV leiten. "Durch den Wechsel erhoffen wir uns einen Schub. Der Kader ist gut genug für die Bezirksliga. Acht Mann haben schon in der Landesliga gespielt. Es fehlt uns nicht an Qualität sondern an Selbstvertrauen." 

Die letzten drei Spiele sind für den Abteilungsleiter richtungweisend, wo die Reise nun hingeht. "In den drei Spielen werden die Weichen gestellt. Es geht gegen direkte Konkurrenten. Wenn wir da nicht punkten können wir für die Kreisliga planen." Das verhindern soll Hannes Decher, der bereits in Weingarts Erfahrungen als Trainer sammeln konnte. Er wird das Amt bis zum Sommer übernehmen - und bei erfolgreichem Ausgang vielleicht sogar darüber hinaus.

Mehr zum Thema