Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Seligenporten hat nur noch einen Torhüter

Kunze und Wunderlich gehen Sam Zander kommt aus Buch

Nach nur sieben Einsätzen verlässt Torhüter Simon Kunze den SV Seligenporten schon wieder. Der Bayernligist wird sich in der Winterpause nach einem zweiten Keeper neben Dominic Dachs umsehen müssen.

Sommer-Neuzugang Simon Kunze verlässt den SV Seligenporten schon wieder.

 / © Sportfoto Zink

Kunze (20) war erst im Sommer aus Kornburg zu den Klosterern gestoßen. Nun verlässt er sie wieder. Aus „eher beruflichen“ Gründen, sagt Michael Pfeifer, der Sportliche Leiter des SVS. Auch Abwehrmann Tim Wunderlich (acht Bayernliga-Einsätze, ein Tor) ist nach sechs Monaten schon wieder weg. Der 19-Jährige geht für mehrere Monate ins Ausland.

Doch auch auf der Habenseite des SV Seligenporten tut sich was: Neben Ex-ASVler Armin Bindner hat der Bayernligist auch den aus Pyrbaum stammenden Sam Zander verpflichtet. Der Bruder von Ex-Tennisprofi Nina Zander stürmte zuletzt beim TSV Buch in der U19-Landesliga. Eine weitere Verpflichtung „für die Offensive“ stünde kurz vor dem Abschluss, sagte Michael Pfeifer.

Mehr zum Thema