Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

"Menschliche Bereicherung" geht: Marabaoglu tritt bei Türkspor zurück

Bezirksliga Nord

Türkspor Nürnberg muss sich einen Nachfolger für Mehmet Marabaoglu suchen. Am Mittwoch gab der Verein den Rücktritt seines Trainers bekannt. Interimsweise soll nun Hamza Karagöz bis zum Saisonende das Team zum Klassenerhalt führen.

Nicht mehr Trainer bei Türkspor: Mehmet Marabaoglu.

 / © Sportfoto Zink

Am Mittwochnachmittag gab Türkspor bekannt, dass das Trainerteam der Bezirksliga-Mannschaft, Mehmet Marabaoglu und Seyhan Gürbüz, von seinem Posten zurückgetreten ist. "Mehmet Marabaoglu hat in dieser Saison, trotz einer schwierigen Startphase, die Erwartungen mehr als erfüllt. Er hatte maßgeblichen Anteil an der sportlichen Entwicklung unserer Bezirksliga-Mannschaft. Dankbar sind wir auch für die Erfolge, die wir mit Mehmet Marabaoglu in diversen Hallenmeisterschaften gefeiert haben. Mehmet hat unseren Verein auch in anderen Ebenen jederzeit unterstützt und war eine menschliche Bereicherung. Wir möchten uns bei Mehmet und Seyhan vielmals für die Zusammenarbeit bedanken und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute", heißt es in einer Meldung. 

Türkspor Nürnberg steht derzeit mit drei Punkten Vorsprung (allerdings auch drei absolvierten Partien weniger) vor Relegationsrang 14 notiert, zuletzt allerdings gab es eine krachende 0:7-Niederlage gegen Gutenstetten. Der Rücktritt Marabaoglus kommt dennoch in einer heißen Phase: Am Mittwochabend steht ein wichtiges Nachholspiel gegen Bayern Kickers an, bevor es am Sonntag zum türkischen Stadtderby mit Cagrispor kommt. Betreut wird die Mannschaft in diesen beiden wie in allen anderen restlichen Partien der Saison von Hamza Karagöz, der interimsweise übernehmen wird.

Mehr zum Thema