Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Buckenhofen
SV Gutenstetten-Steinachgrund
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der SV Gutenstetten setzte sich im Aufsteigerduell in Buckenhofen klar und deutlich durch und beendet die Saison auf Platz fünf. Frank Kirschner brachte die Gäste nach elf Minuten in Führung, ehe Frederik Hilbert im SVB-Dress es fertig brachte, sich innerhalb von fünf Minuten zwei Gelbe-Karten einzufangen. Nach 33 Minuten war für den Routinier Schluss. Den fälligen Strafstoß nach dem zweiten Foul verwandelte Jonas Wellhöfer zum 2:0. In Unterzahl kassierte Buckenhofen noch vor der Pause das 0:3. Dustin Lunz war der Torschütze. Die Überzahl nutzte Gutenstetten auch im zweiten Abschnitt. Wellhöfer traf diesmal aus dem Spiel heraus, Marco Jakl stellte nach 56 Minuten gar auf 5:0 für den Gast. Nun ließen die Gäste etwas nach. Felix Pfister konnte mit zwei Treffern noch Schadensbegrenzung für seine Jungs betreiben. Am Ende steht Buckenhofen auf einem tollen siebten Platz.