Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Alesheim
TSV 1890 Spalt
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der SV Alesheim hatte anfangs mehr vom Spiel, und die Abwehr um Andre Dümmler und Chris Wagner stand sehr gut. Nachdem Marc Baumgärtner einen schönen Pass von Hans- Jürgen Gramlich gekonnt mitnahm, bereitete er das 1:0 für Neuzugang Markus Dietze vor, der freistehend einschob (23. Minute). Danach musste der wiedergenesene Torhüter Martin Stützer zweimal gegen die Spalter parieren, um die Führung zu verteidigen. Nach der Pause setzte sich Jan Konrad gegen zwei Spalter Verteidiger durch und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Stefan Hegner sicher zum 2:0 (59.). Der TSV Spalt hatte noch eine gute Kopfballchance und nutzte dann einen Stellungsfehler in der Abwehr zum 2:1-Anschlusstor durch Spielertrainer Pascal Weidmann (79.). Alesheim ließ sich davon aber nicht beeindrucken: Erst markierte Hans-Jürgen Gramlich mit einem Flachschuss das 3:1 (81.) nach schönem Pass von Markus Dietze; danach war es Dietze selbst, der nach guter Vorarbeit den 4:1-Endstand herstellte (87.). Er nutze eine Vorlage des eingewechselten Jonas Kern.