Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
ASC Boxdorf
Griechischer SV Megas Alexandros Nürnberg
15.
30.
45.
60.
75.
90.

In einem Kellerduell auf mäßigem spielerischem Niveau behielt der ASC verdient die Punkte, war am Ende gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste aber auch mit dem Glück im Bunde. Der ASC übernahm auch die Initiative auf dem B-Platz, war in einer schwachen ersten Hälfte aber auch nicht präzise im Abschluss. In der 40. Minute hätten die Gäste dann dem ASC beinahe den nächsten Tiefschlag versetzt, als Soukri Oglou frei vor Holzer auftauchte, aber am glänzend reagierenden ASC-Keeper scheiterte. Nach dem Seitenwechsel lief es dann zunächst gut für Boxdorf: Schwägerl verwandelte eine Freistoß direkt zum 1:0 (51.), und Weidner verwertete die Vorarbeit zum Doppelschlag (53.). Boxdorf vergab die Chancen zur Vorentscheidung. Kotidis gelang dafür der Anschluss kurz vor Ende. Eine Minute später hätten die Griechen den Spielverlauf dann beinahe auf den Kopf gestellt, doch Holzer fischte einen Burgutzidis Knaller aus dem Winkel und sicherte seinem Team den wichtigen Dreier.