Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV 1861 Zirndorf
SC Worzeldorf
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der SC Worzeldorf wollte auswärts bei Aufsteiger TSV Zirndorf den nächsten Sieg nachlegen, um so die Abstiegszone zu verlassen. Bis kurz vor der Halbzeitpause mussten sich die Zuschauer gedulden, ehe Philipp Schwendinger für die Gäste den ersten Treffer des Tages markierte (42.). Nach Wiederanpfiff legte Worzeldorfs Offensivakteur Polster das 2:0 für die Can-Schützlinge nach. Doch die Heimelf gab sich nicht auf und erzielte durch Löslein das 1:2, ehe wenige Augenblicke später Polster den Doppelpack zum 3:1-Endstand schnürte. Die Ampelkarte gegen Gäste-Kapitän Walz fiel nicht mehr ins Gewicht (85.). Der TSV Zirndorf wartet nach der Niederlage nun drei Spiele auf einen eigenen Dreier, wodurch den Kontakt zur Spitzengruppe abreißen lassen muss.