Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SC Aufkirchen
TuS Röllbach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

"Hier ist Aufkirchen, wir melden uns vom Abgrund" - ob der legendäre Radiomoderator Günther Koch schon einmal in Aufkirchen war, ist nicht bekannt. Viel klarer und zweifelsfrei bekannt ist, dass der SCA jetzt nicht viel weniger als ein Fußballwunder braucht, um sich noch auf Relegationsrang 15 zu schieben. Das 1:3 im direkten Duell mit Tabellennachbarn Erlenbach am Ostermontag war wohl der Genickschlag für das Schlusslicht vom Hesselberg. Zwei Tage zuvor in Euerbach hatte die Mannschaft von Trainer Josef Pelczer vielversprechend mitgespielt, jedoch wieder einmal hochkarätige Tormöglichkeiten liegenlassen. Weltuntergangsstimmung wird in Aufkirchen deswegen höchstwahrscheinlich nicht aufkommen, waren sich Pelczer und die Verantwortlichen von Beginn des Landesliga-Abenteuers schließlich im Klaren, dass sie vor einer echten Herkules-Aufgabe stehen und das eigentlich Metier des SCA doch eher in der Bezirksliga angesiedelt ist. Vor der wohl nun mehr unvermeidlichen Rückkehr in jene Liga, will die junge Aufkirchener Truppe jedoch noch viermal wertvolle Erfahrungen in der Landesliga sammeln. Gegen den kommenden Gegner Röllbach gab es im Hinspiel sogar einen 3:1-Sieg.