Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SC Aufkirchen
TSV Kleinrinderfeld
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Nach acht Spielen immer noch sieglos ist der SC Aufkirchen in der Landesliga Nordost. Am Sonntag soll sich das nun endlich ändern. "Den TSV Kleinrinderfeld sollte man schlagen", sagt Hans Knödel, Spielleiter beim SCA. Das ist auch bitter nötig, denn der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt mittlerweile sieben Punkte. Und genau dort steht im Moment der TSV Kleinrinderfeld. Mit einem Sieg könnten die Aufkirchener den Konkurrenten richtig mit in den Abstiegskampf ziehen. "Den Dreier nehmen wir uns auf jeden Fall vor", sagt demzufolge auch Knödel. Allerdings muss der SC weiterhin auf seine Schlüsselspieler Michael Kolb (Knöchelanbruch) und Tobias Babel (beruflich in den USA) verzichten. Dennoch soll es nun endlich klappen mit dem ersten Saisonsieg in Aufkirchen. "Wir wollen unsere Heimstärke, die uns letzte Saison ausgezeichnet hat, zurückgewinnen", sagt Knödel.