Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Für sein Premierenspiel hätte sich Hendrik Baumgart, seit zwei Wochen Trainer beim TSV Kornburg, sicherlich ein anderes Ergebnis als das 0:4 gewünscht, aber „nun gut, wir haben es mit einer starken Schwabacher Mannschaft zu tun gehabt. Das Ergebnis ist dennoch vielleicht um zwei Tore zu hoch ausgefallen“, resümierte der neue Kornburger Trainer und blickt schon aufs nächste Spiel. „Es ist nicht unser Anspruch, gegen solche Mannschaften wie den SC 04 zu gewinnen — das sollten wir gegen Teams tun, die auf Augenhöhe sind“, fügt er hinzu. Beim Gastspiel am Samstag, 14 Uhr, in Mitterteich treffen die Kornburger auf einen Gegner auf einen solchen. Die Gastgeber rangieren mit 20 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz, also gerade so über dem Strich. Mit einem „Dreier“ würde der TSV Kornburg am SV Mitterteich vorbeiziehen. „Aber so leicht geht das nicht“, weiß Baumgart, „Mitterteich gilt als extrem heimstark!“ Erschwerend ist für den neuen TSV-Coach, dass „wir ein ähnliches Torhüter-Problem haben wie der 1. FC Nürnberg.“ Nicht nur Stammkeeper Arthur Ockert ist verletzt, sondern auch sein etatmäßiger Vertreter Fred Leßmann. So wird mit Florian Beck einer im Kasten stehen, den sie beim TSV vor wenigen Wochen noch gar nicht auf dem Schirm hatten. Der Kornburger Torwarttrainer ist inzwischen 41 Jahre alt, aber „ich bin froh, dass ich auf ihn zurückgreifen kann!“ sagt Baumgart. // rj