Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
Kickers Selb
SG Quelle Fürth
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die Tabellensituation beider Teams stellt wohl ein gutes Indiz für das hohe Niveau der Landesliga Nordost dar. Schließlich klingt eine Partie zwischen dem Tabellensiebten und dem -vierzehnten nicht unbedingt nach hoher spielerischer Qualität. Doch die ist sowohl auf Selber als auch Fürther Seite bekanntermaßen vorhanden. Freilich gehört zur Wahrheit aber auch, dass die Quelle ihr Potenzial bislang noch nicht ausreichend ausschöpfen konnte und unter anderem auch wegen zwei ausgefallener Partien auf einem Relegationsplatz steht. Trainer Serdal Gündogan jedenfalls blickt der Partie optimistisch entgegen: „Wir haben in den bisherigen Ligaspielen schon gezeigt, dass wir gegen Mannschaften von diesem Kaliber mithalten können“, sagt der 42-Jährige. Im Test gegen Bayernligist ATSV Erlangen habe man dann Gelegenheit gehabt, an der Konzentration zu arbeiten, die zuletzt gefehlt habe. Der kniffligen Tabellensituation ist sich aber auch er bewusst. „Die zwei Nachholspiele bringen uns aktuell nichts. Wir sollten jetzt punkten, um nicht dort unten stehen zu bleiben.“ Dennoch, so Gündogan, werde man zu den Kickers natürlich als Außenseiter fahren. Die Gastgeber feierten derweil jüngst ihren ersten Erfolg nach dem Neustart.