Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
1. FC Kalchreuth
SV Gutenstetten-Steinachgrund
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Das letzte Wort in Kalchreuth hatte Gutenstetten. Nach ereignislosen ersten 45 Minuten, wurde es erst nach dem Seitenwechsel turbulent. Nach Kalchreuther Drangphase musste Dustin Lunz nach einer Flanke von Daniel Roth nur noch den Fuß zum 1:0 für Stetten hinhalten. Schiedsrichter Wagner hatte mit der zunehmend hektischen Partie einiges zu tun. FC-Spieler Ermin Kojic sah nach einem Foul im gegnerischen Strafraum Gelb-Rot. Die Unterzahl gab Kalchreuth Auftrieb. Dominik Stöhr verpasste allein vor Himmrich den Ausgleich. Gutenstetten verwaltete ausschließlich. Brian Gallo stellte nach seiner Gelb-Roten Karte die numerische Gleichzahl wieder her. In der Nachspielzeit drosch Daniel Arapaoglu die Kugel aus 20 Metern zum Ausgleich in den Winkel. Aber die Gäste hatten noch einen Pfeil im Köcher. Die dritte Ecke in Folge nickte Fabio Zinnbauer zum umjubelten 2:1-Endstand ein.