Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
Türkspor/Cagrispor Nürnberg
1. FC Kalchreuth
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Ein Freistoß bescherte der Heimelf den ersten Treffer der Partie. Jasarevic drosch den Ball in die Mauer. Abgefälscht wurde die Kugel unhaltbar für Mehlig im Gäste-Tor. Ramazan Yüce hätte im Anschluss auf 2:0 stellen können, verpasste dies jedoch. Die Zuschauer bekamen eine muntere Begegnung zu sehen. Kurz vor der Pause hätte es einen Elfmeter für Kalchreuth geben können, doch die Pfeife blieb stumm. Nach dem Seitenwechsel legten die Nürnberger nach. Majid Salis Jara wurde auf die Reise geschickt. Die Chance ließ er sich nicht nehmen und verwertete zum 2:0. Kalchreuth gab nicht auf, konnte sich aber nicht belohnen. Nerreter scheiterte an der Latte. Auch Siefert setzte den Ball nicht in die Maschen. So war es erneut Jasarevic, der seine starke Leistung krönte und zum 3:0 abstaubte. Kalchreuth blieb weiter dran, konnte sich aber für die ansprechende Leistung nicht belohnen.

Halilic: „Das sieht ganz ordentlich aus“

Beim phasenweise furiosen 3:0 gegen einen starken FC Kalchreuth deutet Türkspor/Cagrispor zum Bezirksliga-Auftakt an, dass es offensichtlich eine gute Idee war, aus zwei Mannschaften eine zu machen.