Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf
SV Buckenhofen
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Einen deutlichen Heimsieg konnte Hüttenbach gegen Buckenhofen feiern. Schramm ließ seine Farben nach zehn Minuten erstmals jubeln, doch Burkel nutzte im Gegenzug die Chance zum schnellen Ausgleich. Hüttenbach zeigte eine gute Reaktion und erzielte drei Minuten später die erneute Führung durch Schramm. Schramm setzte sich kurz vor der Pause am Flügel durch und bediente Matthias Gruner, der aus elf Metern das 3:1 markierte. Im zweiten Durchgang ließen es die Akteure etwas ruhiger angehen. Aushilfskeeper Berghäuser im Hüttenbacher Tor ließ Buckenhofen nicht mehr heranrücken. Die Partie wurde zunehmend zerfahrener. Den Schlusspunkt setzte Torjäger Matthias Gruner in der Nachspielzeit, als er die Kugel zum 4:1-Endstand ins kurze Eck beförderte. Schiedsrichter Schuller pfiff das Spiel gar nicht mehr an. Damit springt Hüttenbach auf den vierten Tabellenplatz.