Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TV 1879 Hilpoltstein
ESV Ansbach/Eyb
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Gegen den heimstarken Aufsteiger aus Raitersaich verlor der TV Hilpoltstein in der Vorwoche die Punkte und gleichzeitig die Tabellenführung. Das Team von Florian Grau und Fabian Schäll ist mit sechs Siegen und einem Unentschieden auf eigenem Platz eine Macht. Trainer Florian Grau blickt auf die Partie der Vorwoche zurück: "Auf dem engen Platz in Raitersaich fanden wir in der ersten Halbzeit kein Mittel, und der Gegner hat es uns sehr schwer gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir uns gesteigert, und bei besserer Chancenauswertung wäre ein Unentschieden noch möglich gewesen." Grau erwartet eine interessante Partie: "An die beiden Trainer Jörg Müller und Reiner Eisenberger von Ansbach/Eyb haben Fabian Schäll und ich gute Erinnerungen als Mitspieler und Trainer. Auf ihren Torjäger Philip Weingärtner werden wir ein besonderes Augenmerk haben, doch wollen wir uns hauptsächlich auf unsere Stärken konzentrieren und zu Hause punkten." Mit dem Sieg beim Derby gegen die SG Herrieden haben die Eyber den Anschluss an die Spitzengruppe wiederhergestellt. Eine schwere Aufgabe erwartet das Team von Jörg Müller allerdings in Hilpoltstein: "Das Comeback von Stefan Schreiber gegen Herrieden und die Leistungssteigerung nach der Halbzeit waren sehr erfreulich. In Hilpoltstein werden wir uns aber weiter verbessern müssen, denn sie spielen bislang eine bärenstarke Runde und stehen völlig zu Recht da oben."