Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Einen wichtigen 2:1-Sieg erzielte der FC Dombühl gegen den TV Hilpoltstein. Der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz beträgt nun neun Punkte für das Team von Markus Engelhardt: "Wir haben nur wenige Torchancen zugelassen, und bei den wenigen Chancen hat unser Keeper Dominic Wächter überragend reagiert. Vorne waren wir sehr effektiv und haben eiskalt zugeschlagen. Überragend war die Laufbereitschaft und der Einsatz, mit der meine Mannschaft agiert hat. Auch nach dem Rückstand haben wir nicht aufgegeben, weswegen ich glaube, dass der ganze Verein stolz auf die Leistung der Mannschaft sein kann. Drei Siege in Serie in der Bezirksliga sind für den FC Dombühl überragend." Engelhardt erwartet nun eine schwierige Partie: "Der SC Aufkirchen befindet sich wie wir im Aufwind. Ich habe das Nachholspiel gegen Raitersaich gesehen und die Achse Friedrich - Beck - Babel war überragend. In dieser Verfassung wird Aufkirchen noch weit nach vorne rücken. Ich glaube, sie haben die Abstiegssaison aus der Landesliga mit den vielen Niederlagen endgültig überwunden und bringen nun die Erfahrung positiv ins Spiel ein. Sie sind sehr clever im Zweikampf und schalten extrem schnell um. Ihr Spieltempo ist extrem hoch und da gilt es mitzuhalten." Mit dem bisherigen Saisonverlauf ist der FCD-Trainer zufrieden: "Mit 24 Punkten haben wir mein persönliches Ziel für 2019 erreicht. Jetzt sind drei Bonuspunkte zum Klassenerhalt möglich. Wir haben am Freitag nach dem Abschlusstraining Mannschaftsabend und werden uns da nochmal auf das letzte Spiel einstimmen." Gegenüber der Vorwoche wird es keine großen Veränderungen geben. Alexander Häßlein und Lukas Mitlacher mussten beim Dienstagstraining kürzertreten. Hinter ihrem Einsatz steht ein Fragezeichen. Mit den sechs Punkten aus dem Nachholspiel gegen Raitersaich und gegen Freystadt hat sich Aufkirchen wieder etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Mit einem weiteren Dreier kann der Landesligaabsteiger auf den Aufsteiger aus Dombühl aufschließen. In der Hinrunde gewann der SC Aufkirchen mit 3:1-Toren. Das Team von Trainer Norbert Brandt ist nun seit vier Spielen ungeschlagen.