Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
DJK Abenberg
DJK Schwabach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die Gäste waren in den Anfangsminuten dominant. Wie aus dem Nichts fiel in der 10. Minute das Führungstor für die Heimelf. Nach einem langen Ball auf Dominik Pötsch kam der Gästetorwart zu spät aus seinem Kasten. Abenbergs Mittelstürmer hob den Ball gekonnt am Torwart vorbei zum überraschenden 1:0. Jetzt waren die Gastgeber besser im Spiel und erarbeiten sich die Führung mit guten Chancen. Bei einem Dreifachabschluss verhinderten die Gästedas zweite Tor gerade noch, in der 20. Minute staubte aber Daniel Schütz einen Torwartfehler zur 2:0-Pausenführung ab. Zu schnell fiel der Anschlusstreffer der Gäste in der 47. Minute durch Twardawa. Die Abenberger verloren den Faden und brachten nicht mehr viel zustande. Als Andre Müller mit einer schweren Knieverletzung nach gut einer Stunde vom Platz gebracht wurde, war es völlig vorbei mit der Herrlichkeit der Gastgeben. Trotz Unterzahl in den letzten Minuten erzielten die Schwabacher den nicht unverdienten Ausgleich kurz vor Abpfiff durch Oliver Frauenknecht. Vorrausgegangen war ein Torwartfehler mit zusätzlichem Tiefschlaf der gesamten Abwehr. Kurz danach war das Spiel mit einem nicht zufriedenstellenden Ausgang für die Burgherren beendet.