Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Neunkirchen am Brand
DJK Weingarts
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Mit viel Spannung war das Derby zwischen dem TSV Neunkirchen und der DJK Weingarts erwartet worden, am Ende setzte sich der Gast mit 3:1 durch. Den besseren Start erwischte der TSV, der durch den aufgerückten Innenverteidiger Martin Kolb in Führung ging, der eine Flanke einnickte. Doch die DJK war keineswegs geschockt und drehte das Spiel noch vor der Pause, erst war Christian Kosel nach einem Abpraller zur Stelle, dann war Sebastian Friedl per direkt verwandeltem Freistoß erfolgreich. Nach dem Seitenwechsel blieb das Tempo hoch und die Appelt-Elf erspielte sich wieder leichte Feldvorteile. Das entscheidende Tor machten dann aber wieder die Gäste, wieder Kosel, der im Eins-gegen-Eins cool blieb und den Ball über die Linie schob. Unter dem Strich ein verdienter Sieg, der auch noch höher hätte ausfallen können, doch Weingarts verschoss noch einen Strafstoß.

Oliver Seybold macht den Unterschied

Weingarts spielender Co-Trainer Oliver Seybold bereitete zwei Treffer beim 3:1-Derbysieg in Neunkirchen vor. Nur selbst brachte er den Ball nicht ins Tor.