Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Neunkirchen am Brand
SK Lauf II
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Dass es eine schwere Saison werden würde, das war Armin Appelt schon vor der Saison klar. "Mit einem Platz unter den ersten Fünf wäre ich top zufrieden." So äußerte er sich vor der Spielzeit zu seinen Ambitionen, doch nach fünf Spieltagen ist der TSV Neunkirchen noch weit davon entfernt, das ambitionierte Ziel seines Coaches zu erreichen. Mit nur drei Punkten stehen die Brandbachkicker auf dem 14. Platz und haben seit dem Auftaktsieg in Schnaittach keine Punkte mehr geholt. Daheim gab es zwei 1:3-Pleiten, auswärts kam es mit 0:3 und 0:4 sogar noch härter. Nun steht wieder ein Match auf heimischem Gelände an, und der Gegner verspricht, dass es wieder nicht einfach wird den Bock umzustoßen. Zwar ist der SK Lauf II mittlerweile auf den achten Rang gerutscht, doch den guten Saisonstart schmälert dies nicht. Die Chance für den TSV ist, dass sich die Elf von Lukas Gerstacker daheim wesentlich wohler fühlt und auswärts noch nicht gewonnen hat. Vor der Saison hätte wohl große Einigkeit geherrscht, dass die Elf um Stürmer Manuel Menges als klarer Favorit ins Spiel geht, doch das Blatt hat sich gewendet und die Kräfteverhältnisse sind längst nicht mehr so klar. In Neunkirchen hat wohl niemand Lust auf eine weitere Saison im Abstiegskampf, sodass im besten Fall am Wochenende mit dem Punkten begonnen werden sollte.