Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
1. FC Schnaittach
TSC Pottenstein
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Auch das Heimdebüt vom neuen Schnaittach-Coach Uwe Zettner konnte nicht erfolgreich gestaltet werden. Gegen den TSC Pottenstein erwischte die Heimelf zwar den besseren Start, doch innerhalb von elf Minuten, zwischen der 28. Und 39. Minute, fing sich der FCS drei Tore. Drei individuelle Fehler sorgten dafür, dass es trotz schnellem Anschluss mit einem 1:3-Rückstand in die Pause ging. Im zweiten Abschnitt wurden die Kicker von der Sandplatte noch entschlossener, das schnelle 1:4 war aber ein bitterer Genickschlag. Eine Flanke von links nickte Fabian Haas am zweiten Pfosten ein. Aufgeben kam für den Tabellenletzten aber nicht in Frage, und so setzte er seine Offensiv-Bemühungen weiter fort. Mehr als das 2:4 sprang aber nicht mehr heraus, sodass die Schnaittacher weiter mit einem Punkt am Tabellenende stehen und dringend den Bock umstoßen müssen, um nicht abgehängt zu werden.