Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Rasch
SV Pölling
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der SV Rasch meldete sich nach der Niederlage in Lauterhofen wieder eindrucksvoll zurück. Wie zu erwarten, übernahm der SV Pölling sofort das Kommando, störte die Schmidt-Truppe immer wieder früh und kam so zu mehreren Chancen. Dann wie aus dem Nichts - es war die erste Chance der Rascher - das 1:0 durch Möhrle. Der Ball wurde vom Mittelfeld zentral in seinen Lauf gespielt, er zog trocken ab und ließ dem Gäste-Keeper keine Chance. Der SV Pölling drängte auf den Ausgleich. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld in den Gastgeber-Strafraum stieg Meyer am höchsten. Der Kopfball konnte von Keeper Ortegel noch abgewehrt werden, aber Meyer setzte nach und staubte zum 1:1-Ausgleichstreffer ab. In der zweiten Spielhälfte hielt der SV Rasch mit viel Kampf dagegen und erzielte durch Birkelbach den 2:1-Endstand, wobei das Tor identisch herausgespielt wurde wie der erste Rascher Treffer.