Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
FC Holzheim
TSV 1902 Berching
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Am letzten Sonntag musste der FC Holzheim pausieren. Die Partie gegen den SV Rasch musste wegen eines Corona-Kontakts der Gäste verlegt werden. Nun erwartet die Harmel-Truppe den TSV Berching, der mit seinem 4:0-Sieg über Favorit Göggelsbuch einen wichtigen Dreier einfuhr und wohl so manchen Kenner der Liga überraschte. Nicht dagegen Holzheims Abteilungsleiter Marco Hösch, dem der TSV noch vom Hinspiel in Erinnerung ist (2:2): „Die haben gegen uns gut gespielt. Mich wundert das nicht, dass sie Göggelsbuch geschlagen haben.“ Er erwartet ein schweres Spiel. Holzheim hat nach dem Re-Start nun sein erstes Heimspiel, aber der Abteilungsleiter ist nicht sonderlich begeistert: “Wir sind wohl einer der wenigen Vereine, die diese Saison nicht weiterspielen wollten.“ Hösch glaubt, dass die Mannschaft nach der Niederlage in Feucht und nach dem letzten spielfreien Wochenende nun wohl etwas aus dem Rhythmus gekommen sein könnte: „Bei uns ist aber vieles abhängig von der Tagesform. Stimmt die am Sonntag können wir Berching schlagen.“ Der TSV Berching hat letzten Sonntag zumindest wieder eindrucksvoll gezeigt, dass in der Kreisliga Ost jeder jeden schlagen kann und sich mit dem Dreier ein wenig Luft zu den Abstiegsrängen verschafft.