Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SC Oberreichenbach
TSV Höchstadt/Aisch
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der TSV Höchstadt erteilte dem SC Oberreichenbach eine Lehrstunde und gewann mit 7:0. Oberreichenbach legte erfolgversprechend los und hatte Pech, als TSV-Abwehrspieler Kratz den Ball vor- oder hinter der Linie nach außen beförderte, der Unparteiische gab den Treffer jedenfalls nicht. Mit dem haderte man nochmals, als er einen möglichen Strafstoß für den SC nicht gab. Dann erlahmte der Anfangsschwung, Höchstadt kam auf – und wie. Florian Lorz hatte schon nach acht Minuten die Cleverness der Gäste unter Beweis gestellt. Nun legte der Tabellenführer kaltschnäuzig nach, nutzte die Personalnot der Heimelf und zog durch Treffer von Mehmet Sögütlü (40., 45.) und Orhan Celik (45.) in der Nachspielzeit der ersten Hälfte noch auf 4:0 davon. Auch nach dem Wechsel schafften die Platzherren aus Oberreichenbach trotz aller Anstrengungen kein Tor, nach dem 0:5 (Michael Jonczy, 69.) war alles klar und durch Tore sechs und sieben (Jonczy, Sögütlü) der SC unter Wert und zu hoch besiegt. Den TSV Höchstadt scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.