Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
DJK Veitsaurach
SV Rednitzhembach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Aufsteiger gegen ambitionierten Kreisligisten heißt es am Sonntag in Veitsaurach. "Endlich geht es wieder los. Nach sechs Wochen Vorbereitung freuen wir uns natürlich, dass die Runde wieder beginnt", sagt Heimtrainer Stefan Lausecker. Der Aufstiegscoach weiß, worauf es am Wochenende ankommt: "Wir erwarten einen jungen, spielstarken Gegner, der mit seinen schnellen Spielern gefährlich vor das Tor kommen will. Da müssen wir uns schon etwas einfallen lassen." Besonders groß ist die Vorfreude auf das Heimspiel gegen einen echten Topgegner. "Wir wollen unsere Heimstärke ausspielen und mit gezielten Nadelstichen erfolgreich sein." Auch bei Rednitzhembach ist die Vorfreude groß, der euphorisierte Aufsteiger ist aber kein Wunschgegner für den SV. "Ich glaube, dass es bestimmt nicht von Vorteil ist, gleich gegen einen Aufsteiger zu spielen. Veitsaurach hat eine riesen Rückrunde gespielt und ist am Schluss verdient als Meister aufgestiegen", erklärt Gästetrainer Stefan Wüst. Er erwartet ein enges Spiel, das durch Kleinigkeiten entschieden wird. "Wir werden uns natürlich nicht verstecken und versuchen, unsere Stärken auszuspielen."