Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Kammerstein
DJK Stopfenheim
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Eine starke Anfangsphase reichte den Gästen, um das Spiel in Kammerstein für sich zu entscheiden. Beim 0:1 zeigte sich die SVK-Abwehr nach einem langen Einwurf nicht im Bilde, Niko Reislöhner schloss trocken ins lange Eck ab (9.). Kurz zuvor hatte Max Thümler auf der anderen Seite Pech und traf nur den Außenpfosten. In Minute 13 folgte der nächste Treffer, ein direkter Freistoß flog in den Torwinkel des SVK. Kurz darauf war es erneut ein Standard, der Kammerstein Probleme bereitete: Ein Freistoß aus dem Halbfeld flog vor den Fünfmeterraum, Johannes Börlein verlängerte den Ball ins Gehäuse. Zehn Minuten später führte eine beinahe identische Situation zum vorentscheidenden 4:0 für die Gäste, erneut hieß der Torschütze Johannes Börlein. Im zweiten Durchgang zeigten sich die Gastgeber etwas stärker, kurz vor Schluss erzielte Markus Marin per Strafstoß den Ehrentreffer zum 1:4-Endstand.