Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
ASV Weinzierlein-Wintersdorf
TSV Langenzenn
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Röttinger behielt halblinks im Strafraum die Ruhe und schob den Ball ins kurze Eck zur Führung (9.). Auch die Gastgeber kamen zu Abschlüssen – einmal klärte Ammon nach einer Ecke auf der Linie, ansonsten fehlte dem ASV die Präzision. Nach einer halben Stunde gelang den Gästen der zweite Treffer. Einen Freistoß von Röttinger konnte der Gäste-Keeper nicht entscheidend abwehren, Aletic setzte nach und erhöhte für den TSV (30.). Nach dem Seitenwechsel vermisste man bei den Gastgebern das ganz große Aufbäumen, stattdessen schwächten sie sich mit einer Gelb-Roten Karte wegen Meckerns selbst (Müller, 64.). Der eingewechselte Stumpf traf frech mit der Hacke zum 0:3 (71.). Pickett fand mit einem langen Ball Pattaro, der von links flach ins lange Eck zum Endstand vollendete (83.).