Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Heimstetten
1. FC Nürnberg U21
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die Nürnberger waren zu Beginn feldüberlegen, die Gastgeber hielten aber gut dagegen. Dennoch ging die Club-U21 nach 15 Minuten die Führung. Cedric Euschen bestrafte einen Stellungsfehler mit einem schönen Schuss aus 16 Metern. Der Gegentreffer zeigte Wirkung. Nürnberg hatte alles im Griff, zwingende Torchancen gab es aber kaum. Die beste Möglichkeit zu erhöhen, hatte Lennart Grimmer, der nach Euschen-Vorlage aber zu hoch zielte. Nach der Pause ein ähnliches Bild. Vor den Toren war weiterhin wenig los. Nach einer knappen Stunde dann der überraschende Ausgleich. Nach einer Ecke schraubte sich Mohamad Awata hoch und köpfte ein. In der Schlussphase hätte Heimstetten sogar in Führung gehen können. Erneut Awata und Benedict Laverty brachten die Kugel aber nicht im Tor unter. Der Treffer sollte in der Nachspielzeit auf der anderen Seite fallen. Nach Foul an Erik Engelhardt zeigte der Schiri auf den Punkt. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte zum Last-Minute-Sieg.