Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
FC Coburg
TSV Buch
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Kein Sieger bei widrigen Bedingungen. Es war ein zäher Beginn, beide Teams neutralisierten sich zunächst. Erst Mitte der ersten Hälfte gab es die ersten Torchancen auf beiden Seiten. Nach einem Konter steckte Oliver Ell auf Lang durch, der für die Bucher per Lupfer auf 1:0 stellte. Weil der TSV nun das bessere Team stellte, war die Führung zur Halbzeit auch verdient. Durchgang zwei startete mit einer dicken Chance für Ell, der den Ball knapp vorbeisetzte. Weil der TSV aber den Sack nicht zumachte, schlug die Heimelf etwas überraschend zurück: Bogner parierte erst gegen McCullough, Sener brachte den Nachschuss aber über die Linie. Die Bucher mussten sich nun erst sammeln, in einer umkämpften und bisweilen hektischen Schlussphase fiel aber kein Treffer mehr. Das von Coach Bergmüller ausgegebene Minimalziel, die Coburger in der Tabelle nicht vorbeiziehen zu lassen, wurde mit dem Abpfiff immerhin erreicht.