Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Buch
SG Quelle Fürth
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die hochmotivierte Heimelf ging früh in Front: Nach einer Ecke war Brehm zur Stelle und wuchtete den Ball volley unter die Latte. Mitte der Hälfte legte der TSV das 2:0 nach: Erneut ging dem Treffer ein Eckball voraus, den Niko Müller im zweiten Versuch verwandelte. Kurz vor der Halbzeit schien die Sache dann entschieden. Einen Flankenlauf von Sormaz köpfte Oliver Ell zum 3:0 ins Eck. Aber die Quelle antwortete diesmal prompt: Fleischmann unterlief als letzter Mann ein dicker Bock, Haag bediente Reinholz, der keine Mühe mit dem 3:1 hatte. Die Heimelf aber zeigte sich nach Wiederanpfiff gefestigt und hatte klar mehr vom Spiel - zunächst aber, ohne sich zu belohnen. Der Gast aber agierte offensiv zu harmlos, um an diesem Tag noch an der Punktevergabe zu rütteln. Für den Schlusspunkt sorgte Botzel, der nach einem Quelle-Schnitzer uneigennützig von Brehm bedient wurde.