Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
ASV Vach
ASV Neumarkt
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Dem ASV Vach bleibt der erste Dreier in der Bayernliga weiterhin verwehrt. Im Kellerduell gegen den ASV Neumarkt musste die Mannschaft von Norbert Hoffmann eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Bei tropischen Temperaturen erwischten die Gäste den besseren Tag und gingen durch ihre erste Torchance in der 35. Minute durch Jonas Marx in Führung. Nach der Halbzeitpause beschränkte sich der ASV Neumarkt darauf, den knappen Vorsprung zu halten. Da den Gastgebern jedoch die nötige Durchschlagskraft fehlte und somit keine zwingenden Tormöglichkeiten herausgespielt wurden, blieb es vorerst bei der 1:0-Führung für die Gäste. Nach einer Gelb-Roten Karte für Vachs Sammy Röder, mussten die Hausherren kurz vor Schluss den zweiten Gegentreffer an diesem Tag hinnehmen. Burc Takmak lenkte einen Schuss von Christian Schrödl unglücklich ins eigene Gehäuse. Das sonst faire Spiel, welches durch eine Gelb-Rote und Rote Karte für die Neumarkter ein Ende nahm, entschieden so die Gäste unter dem Strich verdient mit 2:0. Die Mannhofer müssen nun schauen, nicht den Anschluss zu verlieren - bestenfalls mit einem Auswärtssieg gegen die U23 der FC Würzburger Kickers am Mittwochabend (18:30 Uhr). Stefan Krieger