Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Aubstadt
SpVgg Ansbach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die Gastgeber waren in der ersten Halbzeit das gefährlichere Team. Nach 27 Minuten landete der Ball erstmals im Tor der Ansbacher - Schiedsrichter Benjamin Mignon entschied aber auf Handspiel von Christoph Schmidt und gab den Treffer nicht. Vier Minuten später war Sebastian Heid mit einer überragenden Fußabwehr gegen Aubstadts Martin Thomann zur Stelle. Nach 32. Minuten machte es Thomann allerdings besser und verwandelte eine Ballstafette zum 1:0. Ein ähnliches Bild bot sich den Zuschauern im zweiten Durchgang. Aubstadt war weiter das bessere Team, vergab aber zu viele Chancen. Nach 57. Minuten musste die SpVgg Ansbach dann auch noch in Unterzahl agieren, weil Christoph Hasselmeier nach einer Notbremse mit Rot vom Feld musste. Trotz weiterer guter Chancen brachten die Gastgeber den Ball aber nicht mehr im Ansbacher Tor unter. Das sollte sich in der Schlussphase rächen. Nach Hereingabe von Patrick Kroiß stand Marcel Fürsattel goldrichtig und verlängerte den Ball zum Ausgleich ins Aubstadter Tor (78.). Einen Schockmoment musste die Spielvereinigung noch überstehen, ehe der Punktgewinn perfekt war. Thomann traf in der 85. Minute aber nur den Pfosten.