Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
1. SC Feucht
ASV Neumarkt
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Florian Schlicker auf der Feuchter Bank und Marco Christ auf der Gegenseite - das Duell zwischen dem Sportclub und dem ASV stand ganz im Zeichen der beiden neuen Trainer. Nach gut einer halben Stunde legte sich Feuchts Felix Spielbühler den Ball zum Freistoß hin. Mit seiner Flanke fand er Stephan König, der am langen Pfosten per Kopf zur Führung traf. Mit jeweils einem Wechsel auf jeder Seite ging es in den zweiten Durchgang. Statt atemberaubender Torraumszenen gab es intensive Zweikämpfe. In der 73. Minute brachte Feucht dann doch wieder etwas Glanz auf das Sportgelände, den Schuss von Fabian Klose parierte Maximilian Haid im Neumarkter Gehäuse bravourös. Die Vorentscheidung war zumindest vertagt. Doch in der 86. Minute machte es Klose besser und sein 2:0 schien die zweite Qualifikationsrunde für Feucht zu bedeuten. Doch ASV-Joker Christian Bulinger machte es in der 89. Minute nochmal spannend. Die letzten Sekunden brachte den Oberpfälzern nichts mehr ein. Schlicker jubelte, Christ haderte - der erste kleine Fingerzeig vor einer sicherlich für beide Mannschaften hochinteressanten Saison ist zu Gunsten der Männer aus der Zeidlergemeinde ausgegangen.