Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV 1902 Berching
SV Wettelsheim
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Nach fünf sieglosen Spielen in Folge empfing das Schlusslicht der Bezirksliga den Tabellenneunten. Die Gäste aus Wettelsheim kamen besser ins Spiel und gingen bereits nach zwölften Minuten durch einen Sonntagsschuss von Julian Dürnberger in Führung. Nach dem Seitenwechsel waren die Bachamer die bessere Mannschaft. Eine starke Einzelaktion von Franz Geyer brachte den verdienten Ausgleich. In der 80. Minute schaffte es Wettelsheim dann, zum Unglück der Gastgeber, durch einen Treffer von Michael Halbmeyer erneut in Front zu gehen. Doch der TSV gab sich nicht auf und bekam in der letzten Spielminute einen Elfmeter zugesprochen, den Thomas Ennich zum 2:2-Endstand verwandelte. „Schade, dass wir unsere zahlreichen Torchancen nicht in weitere Tore ummünzen konnten“, so TSV-Spielleiter Grabmann. Immerhin: Berching reichte die Rote Laterne an den SV Mosbach weiter. top