Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Sportfreunde Dinkelsbühl
TSV Freystadt
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die ersten Chancen gehörten den Gästen, die aber an Torwart Michael Walotek und der eigenen Ungenauigkeit scheiterten. Die Führung resultierte aus einem Foul an Pascal Haltmeyer. Den fälligen Freistoß verwandelte Tim Müller an der Mauer vorbei. Die Sportfreunde hatten die Chance nachzulegen. Tim Müllers zweiter Streich wurde aber wegen einer knappen Abseitsstellung nicht anerkannt. Nach der Pause spielte sich die kampfbetonte Partie hauptsächlich im Mittelfeld ab. Dinkelsbühl blieb aber nach Kontern immer gefährlich und war dem 2:0 zwischenzeitlich näher als die Freystädter dem Ausgleich. Alleine Tim Müller hatte die Vorentscheidung zweimal auf dem Fuß, scheiterte aber am glänzenden Niklas Kienlein. Mario Forster sollte das mit dem Ausgleich bestrafen (73.). Und es kam noch schlimmer. Nach Flanke von rechts lenkte Adrian Meyer den Ball unglücklich ins eigene Tor zum 2:1 für Freystadt.