Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV 1860 Weißenburg
TSV Burgfarrnbach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

In der Vorrunde nahm der TSV 1860 Weißenburg den Dreier aus Burgfarrnbach mit. Im letzten Saisonspiel geht es noch für beide Mannschaften um den Aufstiegs-Relegationsplatz. Die "Bären" haben es mit einem Sieg selbst in der Hand, sich für die Aufstiegsspiele für die Landesliga zu qualifizieren. Burgfarrnbach-Trainer Uwe Neunsinger ist mit dem Saisonverlauf seiner Mannschaft zufrieden: "Wir haben eine sehr gute Saison gespielt. Insgesamt haben wir unsere Hausaufgaben gemacht. Schauen wir mal, ab wann wir in die Sommerpause können, um uns zu regenerieren. Für eine schlagkräftige Mannschaft werden alle Spieler dabei sein. Sollten wir gewinnen, dann werden wir den Event der Relegationsspiele gerne mitnehmen." In der Vorwoche bezifferte Weißenburgs Trainer Markus Vierke die Chancen auf den Relegationsplatz noch auf fünf Prozent. Die Möglichkeit, Platz zwei zu erreichen, ist nach den Ergebnissen der Vorwoche wohl stark gestiegen, wenn man auch auf Schützenhilfe angewiesen ist. Vierke ist gespannt auf die letzte Partie: "Die Lockerheit hat uns in der Vorwoche gut getan und wir freuen uns, dass es noch einmal spannend wurde. Meine junge und noch relativ unerfahrene Mannschaft kann aus dem Spiel neue Erfahrungen sammeln. Der Druck liegt bei den anderen Teams und mal schauen, wie sie damit umgehen können."