Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Tennenlohe
Baiersdorfer SV II
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Nichts zu holen gabs für Baiersdorf gegen starke Tenneloher: Spielertrainer Röwe brachte seine Mannschaft nach schönem Schnittstellenball früh in Führung, und auch das zweite Tor ging auf seine Rechnung: Nach einem Kopfballduell landete der Ball im Strafraum, Röwe schaltete am schnellsten und schob das Leder über die Linie. Tennenlohe spielte sich im ersten Durchgang in einen Rausch, Hinrichs machte kurz vor der Pause den Sack zu: In Robben-Manier zog er parallel zum Strafraum ins Zentrum und vollstrecke mit einem trockenen Flachschuss, Harrer blieb ohne Chance. Auch im zweiten Durchgang bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild, Baiersdorf kam nur selten in Strafraumnähe. Nach gut einer Stunde sorgte Bogade dann bereits für den Endstand: Röwe ließ drei Gegenspieler auf engstem Raum stehen und legte quer, hier brauchte Tennenlohes Nummer sechs nur noch einzuschieben.