Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Eklat überschattet den Staufer Aufstieg

A-Klasse Ost

Zum Saisonfinale ging es am Wochenende naturgemäß heiß her. In der A-Klasse Ost lieferten sich der SV Stauf und der ASV Neumarkt II ein Fernduell um den begehrten Aufstiegsplatz. Als die Entscheidung feststand, schlugen die Staufer unrühmlich über die Stränge.

Nach dem 2:1-Sieg über die DJK Neumarkt bejubeln die Kicker des SV Stauf den Aufstieg in die Kreisklasse.

 / © Wolfgang Fellner

Philipp Zitzmann verwandelte einen Strafstoß zum 1:0 für die Gäste (58.). Teamkollege Dominik Geißler legte zehn Minuten später zur 2:0-Führung nach. In der Nachspielzeit erzielte Valmir Ademaj noch per Strafstoß den 1:2-Anschlusstreffer, doch das änderte nichts mehr: Weil der ASV Neumarkt II gegen die DJK Oberwiesenacker parallel nur remis spielte, stand der direkte Aufstieg für den SV Stauf fest.

Beim Aufstiegsjubel auf dem Platz der DJK brüllten die Staufer Jungs nicht nur ihre Freude über den Triumph hinaus, sondern beleidigten auch noch ihren Liga-Rivalen, den ASV Neumarkt II, und auch einen seiner Spieler. Der ließ sich das nicht gefallen und hat nun Anzeige bei der Polizei erstattet. Eine Entschuldigung der Staufer Kicker, die später folgte, konnte daran nichts ändern.

Mehr zum Thema